Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Sonne scheint für Campino und Sport-Events in Leipzig
Leipzig Lokales Sonne scheint für Campino und Sport-Events in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 19.08.2015
Am Wochenende kommt der Sommer zurück. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Regentage sind erst einmal vorbei. Bei 16 Grad und grauem Himmel zeigte sich das Wetter in Leipzig am Mittwoch trotzdem noch herbstlich. „Ein Tag zum Durchlüften“, so Florian Engelmann vom Deutschen Wetterdienst in Leipzig. Zum Wochenende hin lässt sich die Sonne wieder blicken, und es wird deutlich wärmer.

„Nicht so warm, wie wir es aus den vergangenen Wochen gewohnt sind“, sagt der Meteorologe. Aber schon am Donnerstag klettern die Temperaturen wieder deutlich über die 20-Grad-Marke. Bis zum Mittag zeigt sich der Himmel über Leipzig sommerlich, dann ziehen Quellwolken auf.

Beste Aussichten für Musik- und Sport-Fans

Von Freitag bis Sonntag können sich die Leipziger dann wieder auf sommerliches Wetter freuen. Sowohl die Besucher des Liedermacher-Festivals auf der Galopprennbahn Scheibenholz, als auch die rund 70.000 Besucher des „Tote Hosen“-Konzerts auf der Festwiese am Samstag haben demnach ziemlich gute Wetter-Aussichten. Auch sportliche Open-Airs wie das Tennis-Turnier Leipzig-Open oder der Golf-Charity-Wettkampf mit zahlreichen Prominenten werden wohl unter blauem Himmel stattfinden können. Nach der Prognose der Wetter-Experten gibt es viel Sonnenschein, und das Quecksilber steigt schon am Freitag auf 26 Grad, am Wochenende sogar bis auf 28 Grad.

Stabil ist die Wetterlage allerdings nicht. Schon in der Nacht zu Montag könnten die Schauer zurück sein, auch einzelne Gewitter sind möglich.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Landesdirektion hat in der Nacht zum Mittwoch weitere 200 Flüchtlinge nach Leipzig gebracht. In der Grube-Halle leben jetzt 345 Menschen, in der zusätzlich eröffneten HTWK-Halle sind es 51.

20.08.2015

Asylbewerber sollen ungeachtet des Zustroms an Flüchtlingen auch künftig in Leipzig nach Möglichkeit Wohnungen bekommen und nicht dauerhaft in Gemeinschaftseinrichtungen untergebracht werden.

Der inzwischen weltweit agierende Leipziger Fahrradverleiher Nextbike will sein Engagement im Stadtgebiet deutlich ausweiten. Die derzeit 50 Verleihstandorte sollen verdoppelt und die 400 Fahrräder komplett durch neue Modelle ersetzt werden.

Anzeige