Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Sonnenwendfeier fällt Waldbrandgefahr zum Opfer - "Rock am Turm" light am Samstag
Leipzig Lokales Sonnenwendfeier fällt Waldbrandgefahr zum Opfer - "Rock am Turm" light am Samstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 25.06.2010
Quelle: André Kempner
Anzeige

Am Ende blieb es bei einem zünftigen Grillfest. Denn die Lagerfeuerromantik fiel der Waldbrandgefahr zum Opfer.

Der Bismarckturm wird vom gemeinnützigen Bismarckturm-Verein erhalten und gepflegt. Das Bauwerk, das zu Ehren des Reichskanzlers Otto von Bismarck 1915 eingeweiht wurde, verwahrloste nach Beginn des 2. Weltkrieges immer mehr. Schließlich war das Betreten der Aussichtsterrassen aus Sicherheitsgründen verboten. Die Gemeinde Lützschena-Stahmeln kaufte den Turm 1994 der Stadt Leipzig ab und veranlasste die Sanierung. Seit 1997 kümmert sich der Verein um den Turm.

Seit 1996 können die Leipziger in Lützschena-Stahmeln am 24. Juni die Sonnenwendfeier am Bismarckturm erleben. Am Donnerstagabend war es wieder soweit. Die Anwesenden freuten sich auf das traditionelle Lagerfeuer und das Entzünden der Turmflamme. Am Ende blieb es bei einem zünftigen Grillfest. Denn die Lagerfeuerromantik fiel der Waldbrandgefahr zum Opfer.

Die Sonnenwendfeier ist nur eine der jährlichen Veranstaltungen im und rund um den Bismarckturm. Die nächste steigt bereits am Samstag. Ab 16 Uhr gibt es handgemachte Musik bei der „Rock-am-Turm-Session", einer abgespeckten Variante des jährlichen „Rock am Turm", das in diesem Jahr am 7. August steigt.

ahr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mal sonnig warm, mal nass und kühl. Damit Leipzigs Räder zumindest einen trockenen Sattel behalten, werden diese zurzeit mit Schützern ausgestattet. Die knallgelben Überzüge sind teil der Sachsenlotto-Sommeraktion „Sachsen auf Achse!“, die pünktlich zum Ferienbeginn startet.

25.06.2010

In der Grassistraße am Freitag ist zwischen Haydnstraße und Mozartstraße ein Wasserrohr geplatzt. Wie die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) mitteilten, brach die Trinkwasserleitung aus dem Jahr 1882 vermutlich aus Altersgründen.

25.06.2010

Pünktlich zum Start der Sommerferien veranstaltet der offene Freizeittreff Rabet am kommenden Montag eine große Ferieneröffnungsfeier. Wie das Jugendamt der Stadt Leipzig am Donnerstagnachmittag mitteilte, warten in der Eisenbahnstraße 54 jede Menge Attraktionen auf die Kinder und Jugendlichen, wie zum Beispiel eine Rollerrutsche, eine Hüpfburg und ein Auwaldquiz.

25.06.2010
Anzeige