Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Sozialamt in Leipzig-Connewitz bleibt nach Brand bis Jahresende geschlossen
Leipzig Lokales Sozialamt in Leipzig-Connewitz bleibt nach Brand bis Jahresende geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:06 29.11.2016
Feuerwehr Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Nach einem Brand in einer Außenstelle des Sozialamts in der Bornaischen Straße in Connewitz bleibt diese bis Jahresende geschlossen. Das teilte die Stadt am Dienstag mit. Bis auf weiteres fänden keine Sprechtage in der Betreuungsbehörde, der Außenstelle der Wirtschaftlichen Sozialhilfe, der Auszahlstelle der Migrantenhilfe und im Allgemeinen Sozialdienst statt, so das Sozialamt.

Die Betreuungshilfe sei ab dem 5. Dezember zwischen 9 und 12 Uhr unter (0341) 123 64 11, die Außenstelle Süd der Wirtschaftlichen Sozialhilfe unter (0341) 123 63 71 telefonisch zu erreichen. Die Außenstelle Süd des Allgemeinen Sozialdienstes ist ab dem 30. November lediglich unter (0341) 123 63 53 zu erreichen. Die Auszahlungen durch die Migrantenhilfe erfolgen im Sozialamt in der Kiewer Straße 1-3.

Der Brand im Sozialamt in Connewitz brach am Freitagabend gegen 20 Uhr aus. Die Flammen richteten erheblichen Schaden in einem etwa 60 Quadratmeter großen Büro an. Zur Ursache liegen bislang noch keine Informationen vor.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Leipzig unterstützt den weltweiten Aktionstag „Städte für das Leben – Städte gegen die Todesstrafe“. Am Mittwoch wird deshalb die Glocke des Goerdeler-Denkmals jeweils fünf Minuten vor jeder vollen Stunde ertönen.

29.11.2016

Mit RB als Bundesligist, der BSG Chemie und dem 1.FC Lok hat Leipzig eine vielseitige Fußball-Fanszene. Die SPD-Fraktion fordert eine bessere finanzielle Ausstattung des Fanprojekts, das vor allem mit Jugendlichen arbeitet.

29.11.2016

Haben die Leipziger Verkehrsbetriebe ein Service-Problem? Bei der Beförderung von Nancy Reinke und ihren fünf Schützlingen soll jedenfalls alles schiefgegangen sein – wie vor kurzem bei einer anderen Tagesmutter.

29.11.2016
Anzeige