Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Spätsommer verabschiedet sich mit Regenbogen aus Leipzig
Leipzig Lokales Spätsommer verabschiedet sich mit Regenbogen aus Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 20.10.2017
Regenbogen über dem Alten Rathaus: Mit einem besonderen Himmelsgruß verabscheidete sich der Spätsommer am Freitag aus Leipzig. Quelle: Jörg ter Vehn
Leipzig

 Schluss mit Spätsommer: Nach goldenen Oktobertagen mit Temperaturen über 20 Grad wird es herbstlich in Mitteldeutschland. Ab Samstag zieht Tief „Elmar“ in Sachsen-Anhalt und Thüringen auf, wie ein Sprecher vom Deutschen Wetterdienst mitteilte. Es wird immer wieder regnen bei Temperaturen um 17 Grad.

In Sachsen kommt der Regen erst am Samstagabend an, tagsüber ist es dort vereinzelt sonnig, überwiegend aber bewölkt. Mit böigem Wind muss in allen drei Bundesländern am Sonntag gerechnet werden. Bei starker Bewölkung und vereinzeltem Regen gibt es Höchsttemperaturen von 15 Grad.

In der kommenden Woche ist es zunächst weiterhin wechselhaft bei 12 bis 13 Grad. Ab Mittwoch kann es dann wieder Höchsttemperaturen von 15 Grad geben. Vor allem auf dem Brocken muss mit Sturmböen gerechnet werden. Die Nächte werden kalt und frostig bei bis zu fünf Grad.

Wetteraussichten für Leipzig und die Region im Special von LVZ.de

Von LVZ