Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Sparen, kürzen, runterfahren" - Chef des Mieterbundes wettert in Leipzig gegen Regierung

„Sparen, kürzen, runterfahren" - Chef des Mieterbundes wettert in Leipzig gegen Regierung

Der Präsident des Deutschen Mieterbundes, Franz-Georg Rips, vermisst ein zukunftsfähiges Konzept der Bundesregierung zur Wohnungs- und Mietenpolitik. „Sparen, kürzen, runterfahren ist das aktuelle Motto - gleichgültig, ob es um Sanierungen und Modernisierungen, Wohngeld oder Städtebauförderung geht“, erklärte Rips am Samstag auf dem Landesverbandstag der sächsischen Mietervereine in Leipzig.

Voriger Artikel
Neue Anzeige der LVB zeigt Restminuten statt Ankunftszeit
Nächster Artikel
Deutschland schwitzt im April - Leipzig mit neuem Wärmerekord - Kühler Wochenbeginn

Altersgerechte Wohnungen wie hier in der Kregelstraße in Leipzig, gibt es laut Präsident des Deutschen Mieterbundes, Franz-Georg Rips, zu wenig.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Pläne, wie der Wohnungsneubau vor allem in Ballungszentren angekurbelt und der künftig große Bedarf an seniorengerechten Wohnungen gedeckt werden könnte, fehlten völlig. „Das wohnungspolitische Zwischenzeugnis für diese Bundesregierung nach anderthalb Jahren lautet mangelhaft“, sagte Rips.   

Der oberste Mieter-Vertreter kritisierte, dass die Mittel für das CO2-Gebäudesanierungsprogramm für dieses Jahr stark gekürzt und für 2012 auf Null gefahren wurden. „Wir begrüßen, dass jetzt erste Stimmen in den Koalitionsfraktionen laut werden, die eine drastische finanzielle Aufstockung des CO2-Gebäudesanierungsprogramms fordern.“   

Auch die starke Kürzung der Mittel für die Städtebauförderung sei kontraproduktiv. Damit würden bewährte Instrumente zur Sicherung bezahlbarer Wohnungen, zur sozialen Stadtentwicklung und zur sozialen Durchmischung von Wohngebieten praktisch abgeschafft, sagte Rips. Große Defizite sieht Rips beim Neubau. Hier befänden sich die Zahlen auf dem niedrigsten Niveau seit 50 Jahren. „Wir fordern verbesserte Förderungen und steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten für den Wohnungsneubau“, sagte er.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr