Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Spielplatz im Leipziger Wildpark öffnet später
Leipzig Lokales Spielplatz im Leipziger Wildpark öffnet später
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 13.07.2018
Immer noch gesperrt: der Spielplatz im Wildpark Connewitz. Quelle: Foto: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Traurige Kindergesichter im Wildpark Connewitz: Der für 125 000 Euro frisch hergerichtete Spielplatz ist eigentlich fertig; die Spielgeräte sind vom Tüv abgenommen, aber benutzt werden darf das Gelände noch nicht. Darauf weist ein Schild am Absperrzaun hin: „Bis zur Eröffnung ist noch etwas Geduld erforderlich.“ Der angesäte Rasen müsse sich noch stabilisieren.

Saat ist zum Teil vertrocknet

Genau da liegt das Problem, wie das Amt für Stadtgrün und Gewässer auf Anfrage erklärt. Die aktuellen Niederschlagsmengen würden in diesem Frühjahr und Sommer erheblich von den Durchschnittswerten abweichen. Das im Mai angesäte Rasensaatgut keimt wegen der Trockenheit in den vergangenen Wochen nur sehr zögernd. Zum Teil sind die Rasensämlinge nach dem Keimen vertrocknet. Dort wird nun erneut Saatgut aufgebracht.

Stadt will resistente Flächen

Und warum hat man die frisch gesäten Flächen nicht gegossen? – Neu angelegter Rasen auf Grünflächen der Stadt werde „grundsätzlich nicht bewässert, um stabile, gegenüber Witterungseinflüssen möglichst resistente Rasenflächen zu erzielen“, erklärt die Stadt dazu.

Spielfläche auf 3000 Quadratmetern

Im Wildpark ist die Spiellandschaft auf 3000 Quadratmetern erneuert worden. Im Angebot: Spielhügel, mehrere Rutschen und Schaukeln, Formsteine für erste Balancier- und Kletterversuche, eine Tierplastik zum Wippen, Sitzmöglichkeiten, ein großer Sandspielbereich, Doppelschaukel, Kletterfelsen, Kletternetz, Hochwippe, Kriechröhren und Seilbahn, Drehscheibe und Basketballfeld.

Wann die Kinder all das nutzen können, steht noch nicht fest. Das hängt davon ab, wie sich der Rasen in der nächsten Zeit entwickelt.bm

Von bm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die wachsende Zahl von Unfällen zwischen Lastern und Radfahrern hat die Stadtpolitik alarmiert. Die SPD fordert, dass die Stadt ihre Fahrzeugflotte aufrüstet. Doch das ist komplizierter als gedacht.

13.07.2018

Die Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe (SPD) und Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz haben sich am Donnerstagnachmittag den Fragen Leipziger Bürger gestellt. Das Thema Sicherheit rückte dabei schnell in den Mittelpunkt.

12.07.2018

Die Online-Händlerplattform DaWanda gab vor ein paar Tagen überraschend das Aus bekannt. Für über 70 000 Verkäufer bedeutet das, sich neue Vertriebswege für ihre handgemachten Produkte zu suchen. Wir sprachen mit der Leipzigerin Katharina Biehl, wie es mit ihrem Familienunternehmen weitergeht.

12.07.2018
Anzeige