Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Spielstätte Theatrium in Grünau wird für eine Million Euro saniert
Leipzig Lokales Spielstätte Theatrium in Grünau wird für eine Million Euro saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 21.04.2010
Anzeige
Leipzig

Beides solle noch in diesem Jahr fertig gestellt werden, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Der Träger des Theatriums, der Verein Großstadtkinder e.V., will die neuen Räumlichkeiten dann für verschiedene kulturelle Angebote zur Verfügung stellen. Ein Konzept hierzu werde derzeit erarbeitet.

Der Verein Großstadtkinder e.V. hat sich im Jahr 1995 gegründet und betreibt seit 1996 das Kinder- und Jugendtheater Theatrium in dem Leipziger Neubaugebiet. Jährlich stellt er sieben bis acht neue Theaterinszenierungen auf die Beine. Seit 2001 hatte sich der Bauzustand des Gebäude zusehends verschlechtert.

Im Zusammenhang mit der „Entwicklungsstrategie Grünau 2020“ sowie der Aufnahme in das Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ konnten nun genug Gelder aufgebracht werden, um den Standort in Grünau zu erhalten und auszubauen. Insgesamt werden 990.000 Euro investiert, davon 594.000 Euro Fördermittel.

chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen eines Wasserrohrbruchs unter der Harkortstraße in der Nähe des Rings bleiben die Fahrbahnen zwischen Riemannstraße und Ring in Richtung Zentrum bis Freitagmorgen 7 Uhr gesperrt.

21.04.2010

Es gab keine neuen Fakten zum größten Finanzskandal, den Leipzig nach der Wende erlebt hat. Dennoch entwickelte sich am Dienstag im Stadtbüro eine spannende Debatte.

20.04.2010

Ein Kurztrip sollte es werden. Vom 14. bis 17. April wollten wir von Berlin aus an die englische Küste nach Brighton reisen. Nach dreieinhalb Tagen sollte es entspannt zurückgehen, schließlich liegt Brighton keine Stunde entfernt vom Flughafen London Gatwick und anderthalb Stunden Flugzeit nach Berlin sind ja auch schnell vorbei.

20.04.2010
Anzeige