Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sporthalle Brüderstraße soll nächstes Jahr für sechs Millionen Euro modernisiert werden

Sporthalle Brüderstraße soll nächstes Jahr für sechs Millionen Euro modernisiert werden

Im kommenden Jahr soll die baufällige, aber traditionsreiche Sporthalle Brüderstraße modernisiert werden. Die Verwaltungsspitze geht davon aus, dass der Stadtrat dafür im November den notwendigen Beschluss fast, wurde am Dienstag aus der Dienstberatung des Oberbürgermeisters bekannt.

Voriger Artikel
Leipzigs Zoo-Chef Junhold beendet seine Amtszeit als Präsident des Welt-Zooverbands
Nächster Artikel
Nebenkosten für Wohnungen steigen weiter – Leipzig unter Deutschlands teuersten Städten

Die sanierungsbedürftige Sporthalle in der Brüderstraße soll im kommenden Jahr endlich modernisiert werden. (Archivfoto)

Quelle: Andreas Döring

Leipzig. Die Modernisierung soll voraussichtlich im August 2014 beginnen und bis Dezember 2015 dauern.

„Die Sporthalle Brüderstraße ist eines der wichtigsten Bauprojekte der nächsten Jahre für den Leipziger Sport“, betont Sportbürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke) und fügt hinzu: „Ihrem großen Renommee aus den erfolgreichen Europapokalzeiten des Handballs und Volleyballs wollen wir gerecht werden, indem wir sie auch künftig für die Austragung regionaler, nationaler und internationaler Wettkämpfe in den Mannschaftssportarten rüsten.“

Auch Dorothee Dubrau (parteilos), Leipzigs neue Baubürgermeisterin, ist sich der Schlüsselrolle der Sportstätte bewusst: „Mit künftig 1.005 Zuschauerplätzen, davon zehn Rollstuhl- und 63 Stehplätzen, füllt die in zentraler Lage am Rande der Innenstadt gelegene Sporthalle die Lücke zwischen den größeren Sportveranstaltungshallen wie der Arena Leipzig und kleineren Sporthallen mit wenigen Zuschauerplätzen.“

Notwendig ist die rund sechs Millionen Euro teure Sanierung auch, um die Halle als Trainingsstandort abzusichern. Zudem sind das Leistungszentrum Hockey sowie der Profilschulsport Hockey und Handball von Sportgymnasium und Sportmittelschule dort verortet.

Aktuell ist die im Jahr 1978 als Typenprojekt in Stahlskelettbauweise errichtete Sportstätte aufgrund von Bauschäden und der erheblichen Abnutzung nur noch eingeschränkt betriebsfähig. Diverse grundlegende gesetzliche und normative Anforderungen werden nicht mehr erfüllt.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr