Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales St. Albert-Kirche in Leipzig-Wahren erhält neue Glocken: Bischof nimmt Weihung vor
Leipzig Lokales St. Albert-Kirche in Leipzig-Wahren erhält neue Glocken: Bischof nimmt Weihung vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:17 29.09.2014
Im Kloster St. Albert in Wahren sind Dominikaner zu Hause. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Eine der Glocken wird nach dem Ordengründer der Dominikaner, St. Dominicus, benannt.

Die andere werde mit Bezug zum Patron der Pfarrei und des Klosters den Namen St. Albertus Magnus tragen. Die größere der Bronzeglocken wiegt 700 Kilogramm und hat einen Durchmesser von mehr als einem Meter. Die kleinere misst rund 91 Zentimeter und bringt 500 Kilo auf die Waage.

Angefertigt wurden die Kolosse in der „Eifeler Glockengießerei“ in Brockscheid im Landkreis Vulkaneifel in Rheinland-Pfalz. Die Glocken mussten die alten stählernen Exemplare der Gemeinde ersetzen, die 60 Jahre lang im Kirchturm im Einsatz waren.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch in Leipzig wurde eine Einrichtung für Asylsuchende durch die Firma European Homecare betrieben. Das Essener Unternehmen, gegen das am Sonntag Misshandlungsvorwürfe laut wurden, trat als institutioneller Betreiber der Asylbewerberunterkunft in der Löbauer Straße auf.

29.09.2014

Nach der Vollsperrung des Leipziger Hauptbahnhofs ist der Schienenverkehr zum Wochenbeginn wieder planmäßig angelaufen. Das erklärte Bahnsprecher Jörg Bönisch am Montag gegenüber LVZ-Online: „Es lief alles so, wie gedacht – nur eben acht Stunden später.

29.09.2014

Udo Blume ist dankbar für die Zeit im Kinderheim. "Ich habe viel gelernt und nichts versäumt", sagt der 55 Jahre alte Mann fast 40 Jahre nachdem er das Heim im Waldstraßenviertel verlassen hat.

28.09.2014
Anzeige