Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Staatliche Studienakademie Leipzig feiert Richtfest der neuen Bibliothek
Leipzig Lokales Staatliche Studienakademie Leipzig feiert Richtfest der neuen Bibliothek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:47 06.11.2013
An der Staatlichen Studienakademie Leipzig wurde am Mittwoch Richtfest für die neue Bibliothek gefeiert. Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Dann werden in dem zweigeschossigen Gebäude neben dem Präsenzbestand auch Einzelarbeitsplätze und Gruppenarbeitsräume eingerichtet.

Der Neubau wird künftig über eine Verbindung an das Bestandsgebäude in der Schönauer Straße 113a angeschlossen. Die Bauarbeiten, die im Mai begannen, kosten rund 2,4 Millionen Euro und werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Freistaates Sachsen finanziert.

Die Studienakademie ist eine duale Ausbildungseinrichtung, bei der Lernende jeweils die Hälfte der Zeit studieren und die andere Hälfte in Betrieben verbringen. Sie existiert seit 1993 und gilt in der sächsischen Bildungslandschaft als Erfolgsmodell. Angeboten werden Bildungsgänge von Vermögensmanagement in der Immobilienwirtschaft, Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung, Bankwirtschaft und Controlling über Service Engineering und Informatik. 93 Prozent der Studenten werden nach ihrem Abschluss von Arbeitgebern übernommen.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Sächsische Psychiatriemuseum in Leipzig hat den Förderpreis der Stiftung Soziale Psychiatrie erhalten. Die Stiftung ehrte damit die Verdienste des Museums, das die Sicht von Betroffenen psychiatrischer Kliniken in den Mittelpunkt rückt.

17.01.2017

Etwa 50 Menschen haben am Mittwoch kurzzeitig die Geschäftstelle der Leipziger SPD besetzt. Die vor allem aus Studenten bestehende Gruppe verschaffte sich gegen 13 Uhr Zugang zum Gebäude in der Rosa-Luxemburg-Straße 19-21, verteilte Flugblätter und brachte Transparente an.

06.11.2013

Auf der Frühchenstation der Leipziger Universitätsklinik (UKL) sind ESBL-Bakterien nachgewiesen worden. Seit Dienstag werden deshalb keine Risikoschwangeren mehr aufgenommen, teilte das Krankenhaus mit.

06.11.2013
Anzeige