Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Stadt Leipzig erhält Sonderpreis für Verwendung von Recyclingpapier in der Verwaltung
Leipzig Lokales Stadt Leipzig erhält Sonderpreis für Verwendung von Recyclingpapier in der Verwaltung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 23.09.2011
Die Stadtverwaltung Leipzig ist am Freitag für die Nutzung von umweltfreundlichem Papier ausgezeichnet worden. (Symbol- und Archivbild) Quelle: Uwe Pullwitt
Anzeige
Leipzig

Während 2009 noch 50 Prozent des in der Verwaltung verbrauchten Papiers recycelt war, stieg der Anteil im vergangenen Jahr auf 88 Prozent. Der Preis wird im Rahmen des Bundeswettbewerbes zum Papieratlas vergeben. Teilgenommen haben 88 Städte in Deutschland.

Leipzigs Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal (Linke), der den Preis am Freitag in Berlin entgegen nahm, wird in der Mitteilung mit den Worten zitiert: „Die Sonderauszeichnung spiegelt die positive Entwicklung der Stadt Leipzig in Sachen Umweltschonung wider.“

Der Leiter des Hauptamtes der Stadtverwaltung, Christian Aegerter, führt die gesteigerte Quote auf die Einführung einer neuen Dienstanweisung zurück. Nach dieser sei der Gebrauch von Recyclingpapier zum Standard erklärt worden. Eine Ausnahme bildeten Dokumente, die möglicherweise archiviert werden sollen.

Auch Gesamtverbrauch der Stadtverwaltung an Papier sinkt

Wie Aegerter weiter bekannt gab, ist im vergangenen Jahr auch der Gesamtverbrauch an Papier in der Stadtverwaltung gesunken. „So wurden 2010 im Verwaltungsbereich etwa vier Millionen Blatt, also circa 14 Prozent, weniger benötigt als 2009“, sagt der Hauptamtsleiter laut Meldung.

Um den Verbrauch weiter zu senken, sollen Dokumente künftig ausschließlich doppelseitig ausgedruckt und kopiert werden. Zudem soll der Schriftverkehr zwischen Verwaltung und Stadtrat auf elektronischem Wege erfolgen. Als weitere Maßnahme ist demnach geplant, den Ausdruck von Dokumenten jeweils den Verursachern in Rechnung zu stellen.

Der Wettbewerb zum Papieratlas wird seit 2008 ausgeschrieben. Mitmachen können alle Städte mit mehr als 100.000 Einwohnern sowie alle kreisfreien Städte. Schirmherr der Aktion ist Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU).

Mehr Informationen zum Papieratlas unter www.papieratlas.de.

rob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Haushaltsentwurf der Stadt Leipzig für 2012 kann von Montag an öffentlich eingesehen werden. Nach Angaben der Verwaltung liegt der Etatplan dann bis zum 10. Oktober in der Stadtkämmerei im Neuen Rathaus, Zimmer 326, während der Dienstszeit aus.

23.09.2011

Die Alte Salzstraße in Grünau wird als kombinierter Rad- und Gehweg neu gestaltet und für den Autoverkehr gesperrt. Wie die Leipziger Stadtverwaltung am Freitag mitteilte, sollen die Arbeiten zwischen der Krakauer Straße und der Straße am See bis zum Jahresende abgeschlossen sein.

23.09.2011

Der Weg für die neue Skateranlage am soziokulturellen Zentrum „Der Anker“ in Leipzig ist frei. Nach monatelangem Streit wurde jetzt bei einem Gespräch im Jugendamt beschlossen, dass der Aufbau der Rampe noch in diesem Herbst beginnen soll.

23.09.2011
Anzeige