Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Stadt Leipzig legt Bebauungsplan für Eisenbahnstraße aus
Leipzig Lokales Stadt Leipzig legt Bebauungsplan für Eisenbahnstraße aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:42 25.03.2014
Blick auf die Eisenbahnstraße im Stadtteil Neustadt-Neuschönefeld. (Archivfoto) Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Wann genau der Plan präsentiert wird, wurde nicht mitgeteilt.

Das Gebiet umfasst insgesamt 20 Hektar und erstreckt sich größtenteils entlang der Eisenbahnstraße zwischen Rosa-Luxemburg-Straße und Torgauer Straße. Diesen Bereich will die Stadt „als Standort für Wohnen und wohnverträgliches Gewerbe“ stärken.

Im Bebauungsplan sind außerdem die 2003 beschlossenen Sanierungsziele für die Eisenbahnstraße festgehalten.

jca

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das ehemalige Fechner-Gymnasium in Leipzig-Schönefeld wird ab April wieder als Schulgebäude genutzt. Die momentan dort lebenden Asylbewerber werden bis zum 28. März in anderen Einrichtungen untergebracht, teilte die Stadt im Dienstag mit.

25.03.2014

Am kommenden Donnerstag legen erneut Beschäftigte in Leipziger Betreuungseinrichtungen ihre Arbeit nieder. Der Warnstreik betrifft nach Mitteilung der Stadt elf Kindertagesstätten, 27 Horte und fünf Betreuungsangebote zur Lernförderung, die in öffentlicher Hand sind.

25.03.2014

In einem „sehr schlechten Zustand“ sieht die Stadt Leipzig aktuell die Antonienstraße. Laut Verwaltung muss der Abschnitt zwischen Brünner Straße und Diezmannstraße deswegen zwingend saniert werden.

25.03.2014
Anzeige