Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Stadt Leipzig pflanzt 14.750 Frühblüher in die City – Wetterschock am Wochenende
Leipzig Lokales Stadt Leipzig pflanzt 14.750 Frühblüher in die City – Wetterschock am Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 17.03.2015
In der Grünanlage vor dem Hauptbahnhof pflanzen Mitarbeiter der Stadtreinigung Frühblüher. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Am Mittwoch erwartet die Leipziger der sonnigste Tag der Woche. „Der Schock kommt am Wochenende“, warnt Manuel Voigt vom Deutschen Wetterdienst.

Gärtnerisch herrschen in den kommenden beiden Tagen erst einmal gute Bedingungen. In der Stadt blühen demnächst vor allem Stiefmütterchen in fünf Farben, Goldlack und Vergissmeinnicht. Zuerst bepflanzen die Mitarbeiter der Stadtreinigung das Beet am Bürgermeister-Müller-Denkmal in der Grünanlage direkt gegenüber dem Hauptbahnhof. Auch das Rondell vor der Thomaskirche bekommt jetzt sein Frühlingskleid.

Leipzig. Die Leipziger Innenstadt wird frühlingsbunt. Rund 14.750 Frühblüher pflanzt die Stadtreinigung ab Dienstag am Ring. Das Wetter passt auch dazu, denn die Temperaturen klettern auf zwölf bis 15 Grad. Am Mittwoch erwartet die Leipziger der sonnigste Tag der Woche. „Der Schock kommt am Wochenende“, warnt Manuel Voigt vom Deutschen Wetterdienst.

Am Mittwoch wird das Beet um den frisch sanierten Mendebrunnen auf dem Augustusplatz zum Hingucker. Auf den Bänken dürften sich dann schon die ersten Sonnenanbeter eine Pause gönnen: Die Leipziger werden mit viel Sonne und angenehmen Temperaturen bis maximal 15 Grad verwöhnt. „Höchstens ziehen mal ein paar dünne Schleierwolken durch“, so DWD-Meteorologe Voigt.

Wer kann, sollte die schönen Tage nutzen, denn schon am Freitag nimmt die Bewölkung im Tagesverlauf zu. Die Temperaturen liegen dann noch um zehn Grad – Tendenz fallend. „Leider kommt es auch diesmal wieder so, wie in den vergangenen Wochen“, so Voigt. Nach einer schönen Woche kann man ab Samstag wieder warme Jacken und Regenmäntel auspacken. Einstellige Temperaturen um sechs Grad, starke Bewölkung und zeitweise Regen kündigt der Deutsche Wetterdienst an.

Die kommende Woche gestaltet sich eher wechselhaft, und die Temperaturen klettern voraussichtlich nicht über zehn Grad. „Für den Liegestuhl ist es noch zu früh“, bestätigt Voigt. Im Erzgebirge und Vogtland könnten sogar noch ein paar Schneeflocken fallen

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Verteiler ist riesig, der offene Brief von Elternrat und Förderverein der Schule am Rabet an den sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich (CDU) ist gestern nahezu dem kompletten politischen Freistaat und allen Fraktionen des Stadtrates zugegangen.

16.03.2015

Er ist 26 Jahre jung, amtierender Deutscher Meister im Hundefrisbee und kommt aus Leipzig. Vergangenes Jahr hat Thomas Fischer - gleich bei der ersten Teilnahme - die Disc Dog Challenge Germany mit seinem Hund Bolle gewonnen.

16.03.2015

Der Kreisverband Leipzig der Kleingärtner Westsachsen kommt nicht zur Ruhe. Nachdem vor 19 Monaten der langjährige Verbandsvorsitzende M. mit schweren Vorwürfen aus dem Amt gedrängt wurde (die LVZ berichtete), wächst jetzt die Kritik am neuen Vorstand.

16.03.2015
Anzeige