Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadt Leipzig und LVB gründen Interessenbeirat zum Bauvorhaben in der Karl-Liebknecht-Straße

Stadt Leipzig und LVB gründen Interessenbeirat zum Bauvorhaben in der Karl-Liebknecht-Straße

Einen Interessenbeirat für den geplanten Ausbau von Peterssteinweg und Karl-Liebknecht-Straße wollen die Stadt Leipzig und die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) jetzt gründen.

Voriger Artikel
André-Rieu-Konzert abgesagt: Besucher trotz eisiger Kälte vor der Arena Leipzig abgewimmelt
Nächster Artikel
Broschüre informiert Grundstückseigentümer über Sanierungsgebühren in Leipzig

Blick vom Peterssteinweg in die Karl-Liebknecht-Straße. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Dazu sind Vertreter verschiedener Interessenverbände wie ADAC und Ökolöwe sowie Anwohner und betroffene Gewerbetreibende eingeladen worden. Ziel des Beirates ist, den Planungs- und Bauverlauf als Vermittler, Kritiker und Ratgeber zu begleiten.

„Wir gründen den Interessenbeirat in dieser Phase der Planung, damit sich die zukünftigen Mitglieder bereits an der Diskussion des Entwurfs beteiligen können und über die Maßnahmen von Beginn an umfassend informiert sind“, sagte Leipzigs Baubürgermeister Martin zur Nedden (SPD) am Freitag.

phpL49Wm320111121142330.jpg

Plan zum Ausbau der Karl-Liebknecht-Straße

Quelle: Copyright Stadt Leipzig

Das Bauvorhaben Karli, das 2013 starten soll, umfasst die Modernisierung und Neugestaltung des Verkehrsraumes für Fußgänger, Radfahrer und Kraftfahrzeuge sowie der Gleisanlagen der Stadtbahnlinie 11 im Bereich zwischen Wilhelm-Leuschner-Platz und Körnerstraße. Mehrere Interessenforen, die die Stadt Leipzig und die LVB Ende vergangenen Jahres initiierten, offenbarte die Ängste der Anwohner und Gewerbetreibenden um den schwindenden Boulevard-Charakter der Südmeile (LVZ-Online berichtete).

„Viele Menschen aus der Karl-Liebknecht-Straße machen sich Sorgen um die Zeit während der Baumaßnahmen“, sagte Ulf Middelberg, Geschäftsführer der LVB. „Unbestritten wird dies eine schwierige Zeit, gerade für die Geschäftsleute vor Ort. Umso wichtiger ist uns ein kontinuierlicher Informationsaustausch und Kontakt.“

Franziska Seifert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr