Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadt Leipzig verleiht den Architekturpreis 2011 – Deutsche Nationalbibliothek ausgezeichnet

Stadt Leipzig verleiht den Architekturpreis 2011 – Deutsche Nationalbibliothek ausgezeichnet

Am Donnerstag ist im Rahmen des 1. Mitteldeutschen Bauforums der Leipziger Architekturpreis zur Förderung der Baukultur verliehen worden. Das teilte das Dezernat für Stadtentwicklung und Bau mit.

Voriger Artikel
Sanierung Grünauer Welle: Weniger Lärmbelästigung und mehr Schwimmspaß
Nächster Artikel
Bürgerumfrage in der Kritik: Stadt Leipzig wehrt sich gegen Vorwurf der Ausländerfeindlichkeit

Der Umbau und die Erweiterung einer ehemaligen Fabrik in Plagwitz erhielt ebenfalls den Architekturpreis der Stadt Leipzig 2011.

Quelle: Stadt Leipzig

Leipzig. Zu den Preisträgern gehört der Erweiterungsbau der Deutschen Nationalbibliothek am Deutschen Platz, der Neubau eines Kindergartens in der Erich-Zeigner-Allee und der Umbau einer alten Fabrikanlage in Plagwitz.

Lobende Erwähnungen erhielten ein kleiner Theatersaal in Grünau, die Sanierung dreier baugleicher Plattenbauschulen sowie zwei neue Schulsporthallen. Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD), Baubürgermeister Martin zur Nedden (SPD), der Leiter des Stadtplanungsamtes, Wolfgang Kunz und der Jury-Vorsitzende Peter Conradi überreichten die Preise in der Neuen Messe.

Der Architekturpreis der Stadt Leipzig zur Förderung der Baukultur wird seit 1999 in einem Turnus von zwei Jahren vergeben. Die Auszeichnung soll das Bewusstsein für eine zeitgemäße und innovative Gestaltung der baulichen Umwelt schärfen und Maßstäbe für die Lösung von Bauaufgaben mit Mitteln zeitgenössischer Architektur setzen. In diesem Jahre wurde der Preis zum siebten Mal ausgelobt. Es konnten Bauwerke und Freiraumgestaltungen aller Art und Nutzung eingereicht werden, die in den Jahren 2008 bis 2011 im Stadtgebiet von Leipzig fertig gestellt worden sind. Die unabhängige Jury entschied zwischen 26 Beiträgen.

Alle eingereichten Objekte werden vom 18. Oktober bis 4. November in der Unteren Wandelhalle des Neuen Rathauses präsentiert. (Öffnungszeiten von Mo bis Do 8–18 Uhr, Fr 8–15 Uhr). Den Katalog zur Ausstellung gibt es bei der Geschäftsstelle Architekturpreis beim Stadtplanungsamt der Stadt Leipzig gegen eine Gebühr von fünf Euro.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr