Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Stadt Leipzig will Mitarbeiter zum Trinken von Leitungswasser motivieren
Leipzig Lokales Stadt Leipzig will Mitarbeiter zum Trinken von Leitungswasser motivieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 21.06.2016
Die Stadt will ihre Mitarbeiter motivieren, Leitungswasser zu trinken. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Mitarbeiter der Leipziger Stadtverwaltung sollen mehr Leitungswasser trinken. Das wünscht sich ihr Arbeitgeber, der das nach eigenen Angaben zusammen mit den Wasserwerken mit einer „Frischwasser-Initiative“ fördern will. So wurden 450 Trinkwasserkaraffen als Leihgabe an das Neue Rathaus übergeben. Damit sollen die Mitarbeiter in Besprechungen und in Gemeinschaftsbereichen jederzeit die Möglichkeit haben, das Wasser direkt aus der Leitung zu zapfen.

Die Aktion soll die Angestellten der Stadt in den warmen Sommermonaten daran erinnern, genügend Wasser zu trinken. Darüber hinaus hoben die Wasserwerke hervor, dass das Leipziger Trinkwasser von hoher Qualität ist. So gehört es durch die deutsche Trinkwasserverordnung zu den am besten kontrollierten Lebensmitteln in Deutschland. Pro Jahr werden rund 7000 Proben untersucht. Hinzu komme, dass das Leitungswasser besonders günstig sei: So kosten fünf Liter gerade mal einen Cent. Auch der Aspekt Umwelt ist den Initiatoren der Aktion wichtig: Leitungswasser komme ohne Transport, Kühlung und Verpackung aus.

Besuchern des Neuen Rathauses soll bei Terminen und Beratungen auch das Leitungswasser in der Karaffe angeboten werden.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sauber unterwegs auf Leipzigs Friedhofswegen. Neuerdings können sich Besucher, die schlecht zu Fuß sind und sich über den Kauf einer Grabstelle beraten lassen wollen, auf dem 80 Hektar großen Areal per Elektromobil zur gewünschten Stelle fahren lassen.

21.06.2016

Sie sprudeln in heißen Tagen kühles Nass in die Messestadt – trotzdem sind die Leipziger Brunnenanlagen nicht zum Baden geeignet. Daran erinnerte am Dienstag noch einmal die Stadtverwaltung.

21.06.2016

Einzigartiges Naturschauspiel zur Mittsommernacht: Nach Ende des längsten Tages im Jahr leuchtete ein rot-oranger Mond am Nachthimmel. Der sogenannte Erdbeermond tritt nur selten auf – zuletzt im Jahr 1967. Dicke Wolken machten Schaulustigen jedoch in Leipzig einen Strich durch die Rechnung.

21.06.2016
Anzeige