Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Stadt Leipzig will weitere Flächen im Schönauer Viertel für den Eigenheimbau erschließen
Leipzig Lokales Stadt Leipzig will weitere Flächen im Schönauer Viertel für den Eigenheimbau erschließen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 06.12.2011
Bald rollen die Bagger wieder an, um weitere Teile des Schönauer Viertels zu erschließen. (Archivbild) Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Leipzig

Zunächst soll ab dem Frühjahr 2012 das Wohngebiet „Stadtgärtchen" als Teil des Schönauer Viertels an die Infrastruktur angebunden werden. Abhängig von der Nachfrage ist eine weitere Erschließung des sogenannten „Nordwestareals" geplant.

Das Schönauer Viertel entsteht auf dem Gelände der früheren Schönauer Kaserne und wird durch die Lützner, Kiewer, Lyoner Straße sowie den Schönauer Ring begrenzt. Seit 1995 erschließt die Stadt das Gelände. Von 158 Grundstücken konnten bislang 150 verkauft werden. Ein großer Teil ist bereits bebaut.

Johannes Angermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In diesen Tagen feiert das Evangelische Schulzentrum sein 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass haben die 1100 Schüler am Dienstagvormittag einen Gottesdienst in der Nikolaikirche gefeiert.

06.12.2011

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) investieren weiter in ihren Fuhrpark. Merken werden das Fahrgäste der Straßenbahnlinie 11. Zwischen Schkeuditz und Markkleeberg-Ost setzt das Unternehmen seit Dienstag Züge der Classic XXL-Reihe ein.

17.07.2015

Frost, Schnee und Regen haben ihr über Jahrzehnte zugesetzt. Von außen sind die Risse nicht zu erkennen, aber innen bröckelt der Putz ins Fangnetz. Durch die Maschen klettert der Blick über den 800-Kilo-Leuchter rund 40 Meter hoch in die Kuppel der Russischen Gedächtniskirche.

06.12.2011
Anzeige