Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Stadt investiert 2,67 Millionen in Sellerhauser Kita
Leipzig Lokales Stadt investiert 2,67 Millionen in Sellerhauser Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:20 04.09.2015
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Das Gebäude der Kindertagesstätte Leonhard-Frank-Straße 24 in Sellerhausen soll ab Ende 2016 für 2,67 Millionen Euro saniert werden. Die entsprechende Planung sei nun beschlossen worden, teilte das Amt für Jugend, Familie und Bildung mit. In dem 1986 errichteten Plattenbau müssten Dach, Fassade und Fenster erneuert sowie Toiletten und Heizungsanlage modernisiert werden, hieß es. Zudem seien neue Bodenbeläge, neue Türen, ein besserer Schallschutz sowie die Neugestaltung der Außenflächen vorgesehen.

Die Arbeiten sollen Ende 2017 abgeschlossen sein. Danach soll es in der Kita 150 Plätze geben, wovon ein Drittel für Krippenkinder vorgesehen ist.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Leipziger Stadtteil Connewitz veranstalten linke Gruppen mit verschiedenen kulturellen Angeboten einen Kongress zum Gedenken an Opfer rechter Gewalt.

04.09.2015

Freizeitpaddler haben wieder freie Fahrt auf dem Floßgraben. Die Stadt hebt am Samstag die Allgemeinverfügung zum Schutz des Eisvogels auf.

04.09.2015

Wende im Wagenplatz-Streit: Die Bewohner der provisorischen Wagenburg am Jahrtausendfeld ziehen nach Lindenau. Der Pachtvertrag mit der Stadt ist unterschrieben.

04.09.2015
Anzeige