Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadt plant für 2015 großen Festumzug - die LVZ hat exklusiv die ersten Details

Stadt plant für 2015 großen Festumzug - die LVZ hat exklusiv die ersten Details

Von der slawischen Besiedlung bis zur Einweihung von City-Tunnel und neuem Paulinum - Leipzigs Historie wird 2015 in einem Festumzug dargestellt. Der soll am 31. Mai 2015 mit 78 Bildern Höhepunkt einer Festwoche werden und wahrscheinlich über den Ring führen.

Voriger Artikel
Zwangsräumung: "Ich wäre am liebsten schreiend weggerannt"
Nächster Artikel
Schneehasen statt Frühlingssonne in Leipzig – erste Straßenbauprojekte auf Eis gelegt

OBM Burkhard Jung (SPD) links und Torsten Bonew (CDU) als Beauftragter 'Leipzig 2015'.

Quelle: Andreas Doering

Leipzig. Bürgermeister Torsten Bonew (CDU) verrät exklusiv in der LVZ die ersten Details.

"Wir sind die Stadt" - unter dieser Botschaft will Leipzig im Jahr 2015 die urkundliche Ersterwähnung des Ortes Ort "urbe libzi" feiern, die sich dann zum 1000. Mal jährt. Dafür laufen im Leipzig-2015-Büro, das im Dezernat des Stadtkämmerers Torsten Bonew angesiedelt ist, längst die Vorbereitungen. Gefeiert wird übers ganze Jahr, wobei etablierte Veranstaltungen vom Neujahrslauf bis hin zur Übertragung der 9. Sinfonie am Silvestertag integriert werden.

"Als einen ersten Höhepunkt planen wir einen Festakt, bei dem wir die dann hoffentlich fertig sanierte Kongreßhalle eröffnen wollen", sagt Bonew. Jenen Festakt sieht er auch als "schöne Geste" an die Leipziger, die mit der Kongreßhalle viele schöne Erinnerungen verbinden. Wann dies passiert, hängt allerdings vom Baufortschritt im Gesellschaftshaus am Zoo ab. Eingeladen ist auch Bundespräsident Joachim Gauck, der die Schirmherrschaft für "1000 Jahre Leipzig" übernommen hat.

Eine Festwoche wird es dann Ende Mai/Anfang Juni geben. Highlight ist ein Festumzug am 31. Mai 2015 - der wahrscheinlich über den Ring führt. Details müssen aber noch geklärt werden. So einen Festumzug gab es 1965 schon einmal - zur 800-Jahrfeier, als das Stadtrecht Leipzigs gefeiert wurde. 2015 geht es dann um die Ersterwähnung des Ortes Leipzig vor 1000 Jahren.

Auf jeden Fall soll der Festumzug weder "piefig noch angestaubt" daherkommen, so Bonew-Referent Matthias Weise, der die Vorbereitungen koordiniert. Gemeinsam mit dem Stadtgeschichtlichen Museum wurden zunächst 78 Leitbilder inklusive historischer Persönlichkeiten festgeklopft, die dabei eine Rolle spielen sollen. "Es wird eine Herausforderung, Geschichte mit Entertainment zu verbinden", sagt Bonew.

Dabei soll der Festumzug zum "Sinnbild für die Bürgerbeteiligung" werden. Was heißt: Vereine, Schulklassen, Bürger und alle, die sich angesprochen fühlen, sind aufgerufen, sich Gedanken zu machen, was sie beisteuern können. Auch Straßentheater soll es geben. Geplant ist, dass die Wagen mindestens die Festwoche lang innerhalb der City platziert werden. "Die Handelshochschule Leipzig erarbeitet ein Sponsoringkonzept für das Festjahr", kündigt Weise an. In der Wirtschaft gebe es großes Interesse, sich zu beteiligen. Und das bietet sich bei einigen Geschichtsbildern wie Messe oder Eröffnung des Hauptbahnhofes geradezu an.

Die Festwoche beginnt nach derzeitiger Planung am 30. Mai 2015 mit der Eröffnung des "Notenbogens" - eines musikalisches Radrundweges auf den Spuren großer Komponisten, die in Leipzig gelebt und gewirkt haben. Zum Abschluss der Woche steht das Stadtfest. "Traditionelle und etablierte Veranstaltungen wollen wir einbeziehen - die Organisatoren müssen sich natürlich etwas Besonderes ausdenken", so Bonew. Leipzig sei durch Kaufleute und Händler, durch seine Bürger stark geworden. "Ohne bürgerliches Engagement wird es, im Kleinen und im Großen, auch 2015 nicht gehen." Bürgersinn, Bürgerfleiß und Bürgerstolz ist gefragt. "Wir sind die Stadt" - dieses Motto soll von möglichst vielen mit Leben erfüllt werden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 02.04.2013

Mathias Orbeck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr