Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Stadt will 3000 neue Kita- und Hortplätze schaffen – 40 neue Einrichtungen geplant
Leipzig Lokales Stadt will 3000 neue Kita- und Hortplätze schaffen – 40 neue Einrichtungen geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 14.10.2013
Die Stadt plant für das Jahr 2014 mehr Betreuungsplätze einzurichten. Quelle: Georg Wendt
Anzeige
Leipzig

Davon entfallen 1557 auf Kinder unter drei Jahren in Kindertageseinrichtungen und der -tagespflege. 337 Plätze werden für Kinder über drei Jahre in Kindergärten und -tagespflege geschaffen und 1295 für Schulkinder im Hort.

„Wir wollen jedem Kind, dessen Eltern dies wünschen, einen Betreuungsplatz anbieten“, erklärte Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD). Mit den zusätzlichen Stellen reagiert die Stadt auf die weiter steigenden Geburtenzahlen. Diese liegen in den drei Quartalen 2013 über den Vergleichswerten des Vorjahres.

Außerdem hat jedes Kind mit dem vollendeten ersten Lebensjahr seit August einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Diesem Bedarf könne nur entsprochen werden, indem neue Kindertagesstätten gebaut werden, so die Stadt in einer Mitteilung.

Deshalb sollen mehr als 40 Kitas in Betrieb genommen werden. Dazu gehören 31 Neu- oder Ersatzbauten sowie zwölf Erweiterungen. Um zu erfahren, wie viele Kinder einen Kitaplatz benötigen, kontaktierte die Stadt im Frühjahr alle Eltern von Kindern unter drei Jahren. Außerdem wurde die Elternbefragung der Technischen Universität Dortmund herangezogen. Ergebnis: 55 Prozent der Eltern von Kindern zwischen null und drei Jahren brauchen einen Platz. Im Kindergartenbereich sind es 92 Prozent. Sowohl freie als auch kommunale Träger sind in die Pläne einbezogen.

Reik Anton

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Spitze der Leipziger Thomaskirche steht vom nächsten Februar an eine Frau. Britta Taddiken sei einstimmig zur ersten Pfarrerin gewählt worden, teilte die Kirchgemeinde am Montag mit.

14.10.2013

Sie sind inzwischen fast ausgestorben auf Leipzigs Straßen: Höchstens ein paar Dutzend Trabant knattern derzeit noch durch die Messestadt – darunter auch die von Karen Ulber.

14.10.2013

Die Leipziger CDU hat die personellen Weichen für die Landtagswahl 2014 gestellt. Am Wochenende nominierten die Mitglieder ihre Direktkandidaten in den sieben Wahlkreisen.

14.10.2013
Anzeige