Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Stadt zeigt Ideen zur Umgestaltung der Georg-Schumann-Straße
Leipzig Lokales Stadt zeigt Ideen zur Umgestaltung der Georg-Schumann-Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 27.05.2010
Im Neuen Rathaus werden Ideen zur Umgestaltung der Georg-Schumann-Straße gezeigt. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Ausstellung wird um 10.30 Uhr von Baubürgermeister Martin zur Nedden eröffnet. Die gezeigten Entwürfe sind Ergebnis einer von der Stadt ausgelobten Werkstatt von Architekten und Landschaftsarchitekten. Bis zum 14. Juni steht die Ausstellung allen Interessierten offen.

Im Rahmen der Fertigstellung der Bundesstraße 6 soll die Georg-Schumann-Straße aufgewertet werden. Die vorgelegten Entwürfe befassen sich mit dem Areal vor dem Chausseehaus, der Freifläche vor dem Anker, der Fläche an der Kreuzung Slevogt-/ Georg-Schumann-Straße sowie mit dem Platz an der Huygensstraße. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, soll mit der Umgestaltung die Aufenthaltsqualität entlang der Straße erhöht werden. Von Stadt und Freistaat ist dieses Projekt als „Experimentallabor Magistralenentwicklung" eingestuft worden und soll künftig Vorbildcharakter für städtebauliche Projekte haben.

Die Umsetzung ist abhängig von der Fördermittelbereitstellung.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Arthur-Hoffmann-Straße werden vom Montag, dem 31. Mai, bis zum 16. Juni Straßen- und Gleisbauarbeiten durchgeführt. Dazu wird der Bereich zwischen Alfred-Kästner-Straße und Scharnhorststraße sowie zwischen Kurt-Eisner-, Bernhard-Göring- und Lößniger Straße gesperrt.

27.05.2010

Der Clara-Zetkin-Park könnte seine alten Bezeichnungen wieder erhalten. Nach der Petition eines Leipziger Bürgers prüft die Stadtverwaltung derzeit, ob die einzelnen Namen Johannapark, Palmengarten, Albertpark und Volkspark im Scheibenholz wiederbelebt werden.

27.05.2010

Bevor der Filmclub des Bürgervereins Waldstraßenviertel in die Sommerpause geht, heißt es am Freitag noch einmal „Film ab". Ab 19.30 Uhr läuft in den Räumen des Vereins in der Hinrichsenstraße Denys de la Patellieres „Die großen Familien" nach einem Roman von Maurice Druon.

27.05.2010
Anzeige