Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadtbibliothek: Eröffnung am 4. Januar im städtischen Kaufhaus

Stadtbibliothek: Eröffnung am 4. Januar im städtischen Kaufhaus

Der Umzug der Leipziger Stadtbibliothek in das Interim im städtischen Kaufhaus ist fast abgeschlossen. „Am 4. Januar können wir die Stadtbibliothek eröffnen“, sagte Büchereichef Arne Ackermann am Montag.

Voriger Artikel
Gericht: Umweltzone kein Thema für den Stadtrat
Nächster Artikel
Ehrenmedaille der Stadt Leipzig für Carreras

Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek verpacken Karteikarten für den Umzug ins städtische Kaufhaus.

Quelle: André Kempner

Leipzig. „Wir erwarten hier eine hohe Besucherzahl, denn die Bibliothek ist durch die zentrale Lage sehr gut erreichbar.“

Im Ausweichquartier am Neumarkt verfügt der Wissenstempel über 2000 Quadratmeter Fläche, auf der rund 250.000 Medien bereitgestellt werden. Auf zwei Etagen hat der Ausleihbestand seinen Platz gefunden. Es wurden etwas weniger Leseplätze eingerichtet, als am Wilhelm-Leuschner-Platz. Auch auf Veranstaltungsräume muss die Stadtbibliothek verzichten.

Berichten der Bibliothek zufolge war die Umzugsphase eine „turbulente Zeit“, da nicht nur die Medienbestände den Standort wechselten, sondern auch die Büros. Die Verwaltung und die internen Bibliotheksdienste bezogen im Elster-Business-Park in der Nonnenstraße ihre Büros.

Der wirtschaftlichen Bilanz scheint der Umzug nicht geschadet zu haben. Mit den Leistungen ist Ackermann zufrieden: „Trotz der zweimonatigen Schließung der Stadtbibliothek und der wegen Havarie seit Januar geschlossenen Bibliothek Thonberg erwarten wir für 2009 eine hohe Entleihungszahl von 3,5 Millionen.“

Die großen Stadtteilbibliotheken Plagwitz, Südvorstadt, Möckern und Paunsdorf haben ein Plus von sieben bis 13 Prozent bei den Entleihungen und fünf bis 22 Prozent bei den Besuchern erzielt. Die Stadtbibliothek selbst konnte bis Ende Oktober eine Steigerung um sechs Prozent bei den Entleihungen verbuchen. 50 Prozent mehr Medien wurden in Holzhausen ausgeliehen.

Generell freuen sich die Mitarbeiter der Stadtbibliothek über sechs Prozent mehr Leser, was besonders mit der Gebührenbefreiung bei Kindern bis 14 Jahre zu tun habe.

Im kommenden Jahr beginnen laut Hochbauamt die Bauarbeiten am Leuschner-Platz. Am 4. Januar startet der Abbruch innerhalb des Gebäudes. Die Leipziger Stadtbibliothek soll 2012 wieder eröffnet werden. „Wir planen dann auch die Möglichkeit der Medienrückgabe per Automat rund um die Uhr“, blickt Ackermann voraus.

Reik Anton

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr