Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Stadtbibliothek eröffnet in Ausweichdomizil
Leipzig Lokales Stadtbibliothek eröffnet in Ausweichdomizil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:43 05.01.2010

. Neugierige und Wissensdurstige finden sich auch im neuen Domizil der Bibliothek schnell zurecht.

So manches Buch mag immer noch eines mit sieben Siegeln sein, doch die Wegweiser in der Stadtbibliothek sind leicht verständlich. Am ersten Tag im neuen Übergangsdomizil im Städtischen Kaufhaus am Neumarkt 9, Treppenhaus E, gleich gegenüber der Universität, ist eigentlich alles wie immer: Bücherwürmer und Leseratten stehen vor den Regalen und decken sich mit neuem Lesestoff ein.

Der städtische Wissenstempel ist nun auf zwei Etagen verteilt. In der ersten warten die Kinderbibliothek, die Abteilungen Sachliteratur und regionalkundliche Literatur sowie Zeitschriften und Tageszeitungen auf viele Leser. Auch der Informationsbestand ist hier zu finden. In der dritten Etage des Gebäudes kommen Romanliebhaber im Bereich Belletristik auf ihre Kosten. Den Anfang im Regal "preisgekrönte Literatur" macht hier "Klippen" von Olivier Adam. In dieser Etage gibt es auch Internetarbeitsplätze, Jugendliteratur, CDs und DVDs sowie die Musikbibliothek.

 [gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_290]

Damit am ersten Tag im neuen Zuhause - das alte muss renoviert werden - nicht das große Chaos ausbricht, gab es für gestern keinen zwingenden Abgabetermin. "Wir haben die Leihfristen verlängert, so dass nicht gleich alle entliehenen Medien am Eröffnungstag zurückgegeben werden müssen", sagt Bibliotheksleiterin Birgit Spazier. "Als wir unsere Stammkunden pünktlich um 10 Uhr vor der Tür sahen, waren wir sofort beruhigt, dass unsere Besucher den Umzug auch wirklich mitbekommen haben."

Im Aufzug steht Anne Heinze. Die Studentin sucht nach einem Reiseführer - nach Prag soll es in den Semesterferien gehen. Ehe sie sich auf die Suche durch die langen Regalgänge macht, schaut sie gleich in den Opac. Einige Mausklicks weiter und schon weiß sie, zwischen welchen Werken sie sich gleich entscheiden kann. "Bisher gab es keine Probleme, dass sich die Besucher nicht zurechtfinden", sagt Heike Scholl, Pressesprecherin der Stadtbibliothek. "Und unser Personal hilft immer gerne weiter." Man müsse sich vielleicht nur etwas umgewöhnen, dass beide Etagen unabhängig voneinander arbeiten. Das heißt, wer aus einer Etage etwas ausleihen möchte, muss es auch hier tun und kann es nicht mit nach draußen in die nächste Etage nehmen. Scholl denkt, die enger gestellten Regale in den Räumen im Städtischen Kaufhaus böten zudem den Vorteil, dass man sich schneller einen Überblick verschaffen könne. Immerhin werden auf einer Fläche von 2000 Quadratmetern rund 250u202F000 Medien bereitgestellt. Von diesen nimmt Elena Ngandwe einen ganzen Stapel mit - ihr gefällt's hier.

Magdalena Fröhlich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Leipzig will die Beleuchtung von Straßen und Plätzen deutlich verbessern. Möglich wird das durch Fördermittel, die das Bundesumweltministerium kürzlich bewilligt hat.

05.01.2010

Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) hat Strafanzeige gegen die beurlaubten Geschäftsführer der Kommunalen Wasserwerke (KWL), Andreas Schirmer und Klaus Heininger, wegen des Anfangsverdachts der Untreue gestellt.

17.07.2015

Wegen des Wintereinbruch werden die Bauarbeiten an der Stadtbahnlinie in der Prager Straße verschoben. Wie die Stadt Leipzig am Montag mitteilte, treten deshalb die geplanten Straßensperrungen und Umleitungen für den stadteinwärtigen Autoverkehr vorläufig nicht in Kraft.

04.01.2010