Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Stadtbüro wird zum Bürgertreff – mehr Informationsangebote
Leipzig Lokales Stadtbüro wird zum Bürgertreff – mehr Informationsangebote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:33 31.05.2011
Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Bislang werde den Leipzigern über das Stadtbüro „direkter Zugang zur Verwaltungsspitze“ sowie zur Verwaltung ermöglicht, Bürgerbeteiligung und ehrenamtliches Engagement gestärkt, so die Stadt Leipzig. Die Räume werden sowohl für das Beschwerdemanagement als auch für die Sprechstunden von Oberbürgermeister und Bürgermeistern genutzt.

Integriert werden sollen nun unter anderem auch Informationsangebote, die nicht direkt ans Rathaus gekoppelt sind. So werde sich die Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (LVV) dauerhaft in den Räumen in der City niederlassen und eigene Veranstaltungen organisieren. Die Räume in der Katharinenstraße 2 sollen zudem städtischen Unternehmen (z.B. der Leipziger Wohnungs- und Baugestellschaft) sowie städtischen Eigenbetrieben, wie der Oper, für Informationsveranstaltungen oder Pressegespräche zur Verfügung stehen.

Das Stadtbüro besteht seit 1998. Die Ratsversammlung wird im Rahmen ihrer nächsten Sitzung über die Informationsvorlage für die Umwandlung informiert.

chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Landesdirektion Leipzig hat den Verkauf des Baulandes am Martin-Luther-Ring an die Katholische Propsteipfarrei St. Trinitatis genehmigt. Das teilte die Behörde am Montag mit.

30.05.2011

Da schmeckt das Eis gleich doppelt so gut: Blauer Himmel und Temperaturen um die 30 Grad haben Leipzig am Montag den bislang heißesten Tag des Jahres beschert. An den Eisdielen in der Innenstadt bildeten sich Schlangen, Sonnenhungrige machten es sich auf den Wiesen im Clara-Zetkin-Park gemütlich und Freibäder erlebten einen Besucheransturm.

30.05.2011

Zur Erinnerung an die Sprengung der Leipziger Paulinerkirche ist am Freitag auf dem Trümmerberg in der ehemaligen Etzoldschen Sandgrube ein Gedenkort eröffnet worden.

27.05.2011
Anzeige