Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadtgeschichtliches Museum zeigt Miniatur vom Neuen Rathaus

Hommage eines gebürtigen Leipzigers Stadtgeschichtliches Museum zeigt Miniatur vom Neuen Rathaus

Das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig stellt fortan ein Modell des Neuen Rathauses aus. In akribischer Detailverliebtheit fertigte Horst Neumann das Modell an. Die Idee kam dem gebürtigen Leipziger beim Urlaub in der Heimat.

Absoluter Blickfang: Das Neue Rathaus kann jetzt auch als Modell im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig bestaunt werden.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Das Stadtgeschichtliche Museum stellt jetzt das Neue Rathaus als Modell aus. Das neue Museumsjuwel kann fortan im Rahmen der Ständigen Ausstellung „Moderne Zeiten“ besichtigt werden. Horst Neumann, gebürtiger Leipziger und Wahlschweizer, bastelte jahrelang an dem eindrucksvollen Miniatur-Objekt, das seine Lebensgefährtin Maria Gfeller nach dessen Tod im Juli nun dem Stadtgeschichtlichen Museum übergab.

„Ich bin von der qualitativen Ausfertigung des Modells angenehm überrascht“, sagt Museumsdirektor Volker Rodekamp. Die Besucher erhielten eine anschauliche Möglichkeit, das Neue Rathaus mit seiner Fülle an Details zu entdecken. Jeden Winkel, Giebel und Dachziegel habe Neumann originalgetreu im Maßstab 1:100 nachgebaut, sogar das kunstvolle Dach mit den kleinen Figuren.

Die Idee kam Neumann, der autodidaktischer Modellbauer war, bereits 2001. Bei einem Urlaub in der Heimat beeindruckte ihn das Gebäude auf der Stelle der alten Pleißeburg so sehr, dass er beschloss, es nachzubauen. Anhand von Postkarten und Fotografien studierte er die weiße Kalkstein-Fassade mit ihren zahlreichen Skulpturen und Reliefs. Um den Grundriss zu zeichnen, vermaß er das gesamte Gebäude per Schrittmaß.

Neumann, der 1933 in Althen bei Leipzig geboren wurde, zog 1953 nach Westberlin. Zuvor hatte er eine Ausbildung zum Möbeltischler absolviert. Anschließend wanderte der Weltenbummler nach Thielle in die Schweiz aus und fand dort seine zweite Heimat. Die Faszination für Leipzig verlor er allerdings Zeit seines Lebens nicht.

Von mes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 4 erkunden wir zusammen mit ehemaligen Mitarbeitern das Industriekraftwerk Kleinzschocher. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr