Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadtrat Leipzig tagt: Verkehrsplanung, Wohnen in Möckern und Wagenplätze

Ab 14 Uhr im Neuen Rathaus Stadtrat Leipzig tagt: Verkehrsplanung, Wohnen in Möckern und Wagenplätze

In Leipzig tagt heute ab 14 Uhr der Stadtrat im Neuen Rathaus. Das Gremium entscheidet unter anderem über viel Geld für neue Schulen, Mietverträge für Wagenplätze und die Planung für das neue Wohngebiet auf dem Kasernengelände Olbrichtstraße.

Blick auf den Wagenplatz Fockestraße 80 (Herbst 2015). Mit den Bewohnern laufen die Gespräche für einen Pachtvertrag.

Quelle: André Kempner

Leipzig. In Leipzig tagt heute ab 14 Uhr der Stadtrat im Neuen Rathaus. Das Gremium entscheidet unter anderem über den SPD-Antrag für ein umfassendes Fußverkehrskonzept und den CDU-Vorstoß zu einheitlichen Mietverträgen für Wagenplätze.

Das Baudezernat lässt außerdem über die Verbesserung des Verkehrsmanagements für 1,1 Millionen Euro, vor allem im Umfeld Sportforum, abstimmen. Ein Schwerpunkt ist der Bereich rund um das Sportforum. Dort kommt es bei Großveranstaltungen wie Bundesliga-Spielen plus Konzerten immer wieder zu Staus und Parkproblemen.

Die Erneuerung der maroden Plagwitzer Brücke (Höhe Nonnenstraße) für rund 4,5 Millionen Euro ist genauso Thema wie Planung, Erweiterung und Sanierung von Schulbauten. Rund 300.000 Euro sind für die Planung eines Erweiterungsbaus der 60. Schule in der Seumestraße nötig. Im Bereich Probstheida / Meusdorf soll in der Höltystraße eine zwei- bis dreizügige Oberschule entstehen. Kosten für die Planung: 450.000 Euro. Mehr als 30 Millionen Euro will die Stadt für den Umbau des Schulkomplexes Karl-Heine-Straße 22 b ausgeben. An diesem Standort in Plagwitz kann ein modernes, fünfzügiges Gymnasium entstehen.

Darüber hinaus beschäftigt sich der Stadtrat mit den Bebauungsplänen für das neu entstehende Wohngebiet westlich der Olbrichtstraße in Möckern. Das Areal, auf dem laut Planer auf rund 9,4 Hektar bis zu 1500 neue Wohnungen in die Höhe wachsen können, liegt auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne. Teile des Ensembles von 1895-1897 mit alter Heeresbäckerei und Werk Motor stehen unter Denkmalschutz. Die Investoren wollen diese Substanz erhalten und durch neue Wohnbauten ergänzen.

Die Einrichtung einer Kita mit 90 Plätzen südliche der Usedomer Straße werde laut Verwaltung ebenso geprüft wie die Anbindung per Fußweg an die S-Bahn-Haltepunkte Slevogtstraße und Olbrichtstraße.

Von Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr