Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadtrat beschließt Schutzschirm für Vereine - 20.000 Euro zusätzlich für Freiwilligenagentur

Stadtrat beschließt Schutzschirm für Vereine - 20.000 Euro zusätzlich für Freiwilligenagentur

Der Leipziger Stadtrat hat einen Schutzschirm für Leipziger Vereine beschlossen. Das Stadtbüro in der Katharinenstraße bekommt eine Kontaktstelle, die bei Fragen zu Anträgen und Anlaufstellen in der Verwaltung helfen soll.

Voriger Artikel
Masern-Ausbruch in Leipzig: Sechs Kitas und drei Tagesmütter betreuen nur bei Impfnachweis
Nächster Artikel
Mehr ÖPNV, Rad- und Fußverkehr: Stadtrat verabschiedet umstrittenes Verkehrskonzept

Der Leipziger Stadrat hat am Dienstag einen Schutzschirm für Vereine beschlossen. (Archivbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Außerdem erhält die Freiwilligenagentur, die Ehrenamtliche vermittelt, künftig 20.000 Euro zusätzlich für ihre Arbeit. Die Linke konnte sich mit der Forderung nach einer "Leitstelle Bürgerschaftliches Engagement" aber nicht durchsetzen.

"Vereine sind das Rückgrat der Gesellschaft", so Skadi Jennicke, bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion. Immer mehr Verbände gerieten in finanzielle Nöte. Trotzdem gehe es bei dem Schutzschirm nicht vordergründig um Geld: Es gebe einen Umbruch, bei dem die Verwaltung stabile Strukturen für die Arbeit der Vereine sichern müssten.

Die Linksfraktion hatte deshalb gemeinsam mit den Grünen eine koordinierende Leitstelle in der Verwaltung gefordert. Die SPD hatte alternativ das Stadtbüro als Kontaktstelle vorgeschlagen und damit auch die Stimmen der Union gewonnen. Die CDU legte vor allem den Schwerpunkt auf die Stärkung der Freiwilligenagentur. "Wird sie gestärkt, werden alle Vereine gestärkt", sagte CDU-Abgeordnete Jessica Heller.

Freiwilligenagentur als Ansprechpartner für Bürger

Die Freiwilligenagentur agiert als Ansprechpartner für Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, aber auch für Vereine, die Unterstützung suchen. Auch Unternehmen, die sich sozial betätigen wollen, können sich an die Agentur wenden. Dieter Deissler, Stadtrat der Wählervereinigung in der von der Grünen-Fraktion, stellte ebenfalls heraus, dass die Aufgaben der Agentur mit derzeit einer Vollzeitstelle und zwei weiteren Teilzeit-Mitarbeitern kaum zu stemmen seien. Der Vorstoß, das Budget aufzustocken, fand eine breite Mehrheit im Stadtrat.

Dagegen konnten sich die Stadträte nicht mehrheitlich für einen Beirat erwärmen, in dem Vertreter der Vereine, der Verwaltung und Stadträte nach Vorstellung der Linken die Entwicklung der Vereinslandschaft gemeinsam begleitet hätten. Auch der Linken-Vorschlag eines städtischen Konzepts zur Entwicklung und Förderung der Vereine wurde abgeschmettert. Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) betonte allerdings, dass das Thema ja bereits durch den älteren Ratsbeschluss "Grundbekenntnis zu bürgerschaftlichem Engagement" angestoßen sei und die Abgeordneten das Thema wieder auf den Tisch bekämen.

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr