Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadtwerke Leipzig erhöhen ab April ihren Strompreis

Stadtwerke Leipzig erhöhen ab April ihren Strompreis

Die Stadtwerke Leipzig (SWL) erhöhen zum 1. April 2012 ihren Strompreis. Wie der kommunale Versorger am Donnerstag mitteilte, steige der Tarif um zwei Prozent oder 0,67 Cent brutto pro Kilowattstunde.

Voriger Artikel
Größte Buckelpiste in Leipzigs City: Stadt schiebt Sanierung der Windmühlenstraße vor sich her
Nächster Artikel
Wasserrohrbruch in der Georg-Schumann-Straße – Behinderungen bis Freitag

Die Stadtwerke Leipzig erhöhen zum 1. April 2012 ihren Strompreis.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Damit reagieren die SWL auf gestiegene Netznutzungsentgelte und eine neue staatliche Umlage zur Entlastung großer Industriebetriebe.

Betroffen von der Preiserhöhung sind Standardverträge ohne bestehende Preisstabilität, wie dies beispielsweise beim Tarif Bestpreis Strom der Fall ist. In der Grundversorgung steigt der Preis pro Kilowattstunde von vormals 24,19 Cent auf 24,86 Cent brutto. Für einen durchschnittlichen Zwei-Personen-Haushalt in Leipzig mit einem Verbrauch von rund 1800 Kilowattstunden pro Jahr bedeutet das monatliche Mehrausgaben von rund einem Euro.

Stadtwerke wollen steigende Ausgaben kompensieren

Die Stadtwerke setzen damit um, was SWL-Chef Thomas Prauße bereits Ende vergangenen Jahres gegenüber LVZ-Online angekündigt hatte. „Wenn die neue Umlage kommt, müssen wir darüber nachdenken, diese an unsere Kunden weiterzuleiten“, hatte der Geschäftsführer im Dezember gesagt.

Die nun per Gesetz eingeführte Umlage nach Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV) entlastet Großunternehmen mit mehr als zehn Millionen Kilowattstunden pro Jahr, bringt Netzbetreibern wie den Stadtwerken jedoch zusätzliche Kosten. Die Stadtwerke wollen diese rückwirkend zum 1. Januar 2012 entstehenden Ausgaben in Höhe von 0,151 Cent netto pro Kilowattstunde nun mit den Tarifsteigerungen für ihre Privatkunden kompensieren. 

Strompreis zuvor seit über einem Jahr stabil

Ein weiterer Grund für die Erhöhung seien die gestiegenen Netznutzungsentgelte, heißt es von den SWL. Im Vergleich zu 2011 stiegen diese um rund 4,5 Prozent. „Der Strompreis besteht mittlerweile aus rund 46 Prozent Steuern, Abgaben und staatlich veranlassten Belastungen, auf die wir keinen Einfluss haben“, erklärte Prauße am Donnerstag. „Dennoch werden wir auch zukünftig alle notwendigen Anstrengungen unternehmen, um die Preise so lange wie möglich stabil zu halten.“

Im vergangenen Jahr hatten hunderte Versorger deutschlandweit Strompreiserhöhungen angekündigt. Die Stadtwerke konnten die Tarife der meisten Verträge dagegen seit mindestens einem Jahr konstant halten, wie Prauße betonte. Die letzte Erhöhung gab es am 1. Januar 2011 wegen der EEG-Umlage – damals stiegen die Kosten um rund 14 Prozent. Bereits im April hatten die Stadtwerke die Kosten wegen reduzierter Netzentgelte wieder um 5,3 Prozent gesenkt.

Strompreis für Leipzig bei LVZ-Online vergleichen

Robert Nößler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr