Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stationen des Leipziger City-Tunnels können im Juni besichtigt werden – freier Eintritt

Stationen des Leipziger City-Tunnels können im Juni besichtigt werden – freier Eintritt

Etwa ein halbes Jahr vor der offiziellen Eröffnung des Leipziger City-Tunnels können sich Besucher persönlich einen Eindruck von den Stationen verschaffen. Am Wochenende vom 8. und 9. Juni werden die vier unterirdischen Haltepunkte von jeweils 10 bis 18 Uhr geöffnet, teilten die Deutsche Bahn und der Freistaat Sachsen als Bauherren am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Jung, dynamisch, Westen: Quartalsbericht der Stadt Leipzig liefert Fakten zum Lebensgefühl
Nächster Artikel
Unwetterwarnung für Leipzig: Schwere Gewitter im Anmarsch – Hochwasserpegel steigen

Am Wochenende vom 8. und 9. Juni werden die vier unterirdischen Stationen des Leipziger City-Tunnels für Besucher geöffnet.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Sachkundige Mitarbeiter der S-Bahn Mitteldeutschland sollen den Besuchern an beiden Tagen Rede und Antwort stehen.

php0ee615b9e3201305061544.jpg

Leipzig. Etwa ein halbes Jahr vor der offiziellen Eröffnung des Leipziger City-Tunnels können sich Besucher persönlich einen Eindruck von den Stationen verschaffen. Am Wochenende vom 8. und 9. Juni werden die vier unterirdischen Haltepunkte von jeweils 10 bis 18 Uhr geöffnet. Anders als bei der öffentlichen Besichtigung im Juli 2012 sind dieses Mal keine Eintrittskarten nötig.

Zur Bildergalerie

Anders als bei der öffentlichen Besichtigung im Juli 2012 sind keine Eintrittskarten nötig. Damals waren Züge zwischen dem Hauptbahnhof und dem Bayerischen Bahnhof gependelt. Die Tunnel-Röhren zu begehen oder zu befahren, sei dieses Mal aus technischen Gründen jedoch nicht möglich, hieß es in der Mitteilung von Bahn und Freistaat. Sie verwiesen zudem darauf, dass alle Besucher körperlich fit genug sein sollten, da die Stationen nur zu Fuß und über Treppen erreichbar sind. Festes Schuhwerk sei zu empfehlen.

Der Zugang zu den Stationen wird am

Hauptbahnhof

über die Gleise 1 bis 5, auf dem

Markt

an der Ecke Altes Rathaus/Salzgässchen, am

Wilhelm-Leuschner-Platz

an der Windmühlenstraße gegenüber der Stadtbibliothek und am

Bayerischen Bahnhof

über die Baustellenzufahrt an der Straße des 18. Oktober möglich sein. Gegebenenfalls kann es an den Eingängen zu Wartezeiten kommen. Mitgebrachte Taschen werden aus Sicherheitsgründen stichprobenartig von Ordnern kontrolliert. Der Eintritt an den beiden „Tagen der offenen Stationen 2013“ ist kostenfrei.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr