Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Staufalle Maximilianallee im Leipziger Norden: Chaotische Zustände am Dienstagmorgen
Leipzig Lokales Staufalle Maximilianallee im Leipziger Norden: Chaotische Zustände am Dienstagmorgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 16.09.2014
In der Maximilianallee stauten sich am Dienstag die Autos kilometerlang. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Der Grund für den Ausnahmezustand: Zwischen der Auffahrt Essener Straße und der Thünenstraße bekommt die Fahrbahn einen neuen Belag. Dafür wird bis Freitag stadteinwärts jeweils eine Fahrspur gesperrt.

Besonders schlimm sei die Verkehrslage an der Ecke Berliner Straße gewesen, erklärte Polizeisprecher Uwe Voigt. Auch seine Kollegen seien aufgrund des Staus zu spät bei der Arbeit erschienen. Denn auch die ausgeschilderten Umleitungen seien sehr stark frequentiert gewesen.

Der Verkehr wird noch bis zum Freitag einspurig an der Baustelle vorbei geleitet. Die Auffahrt Essener Straße muss voll gesperrt werden. Ab Freitag, 9 Uhr, ist die B2 in Eutritzsch stadteinwärts dann komplett dicht. Bis zum geplanten Bauende am Montag, 5 Uhr, erfolgt eine Vollsperrung der Strecke. Die Umleitung führt über Essener, Delitzscher und Wittenberger Straße bis zur Berliner Straße.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_35862]

Bornaische Straße seit Montag voll gesperrt

Voll gesperrt ist bereits seit Montag die Bornaische Straße in Connewitz. Bis zum 27. September wird zwischen Wiedebachplatz und Bernhard-Göring-Straße eine Trinkwasserleitung erneuert. Die Umleitung führt über die Meusdorfer und Arno-Nitzsche-Straße. Der Straßenbahnverkehr rollt wie gewohnt. Um zu verhindern, dass Fahrzeuge der Tram hinterherfahren, werden beidseitig des Baubereichs Straßenbahnschranken errichtet. Die Zufahrt in den Netto-Markt bleibt gewährleistet.

Auch in Plagwitz gibt es seit Montag Verkehrsbehinderungen. Auf der Naumburger Straße wird die Bushaltestelle Zollschuppenstraße behindertengerecht ausgebaut. Dafür ist in einzelnen Abschnitten zwischen Engert- und Zollschuppenstraße eine halbseitige Sperrung notwendig. Stadteinwärts werden die Autos an der Baustelle vorbei geführt. Stadtauswärts erfolgt eine Umleitung über Gießer- und Karl-Heine-Straße. Die Baumaßnahme soll am 29. September abgeschlossen sein.

agri/nöß/swd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Igelbabys, die meist im August bis Anfang September geboren wurden, entdecken in diesen Tagen die Welt. Die Menschen können einiges tun, um ihnen den Start ins Leben zu erleichtern.

15.09.2014

Leipzig könnte Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2025 werden – vorausgesetzt, die Stadt entschließt sich zu einer Bewerbung für den Titel. Die Leipziger Linken-Fraktion hat am Montag beantragt, dass eine Bewerbung für das Auswahlverfahren durch den Stadtrat geprüft wird.

15.09.2014

Im Aquarium des Leipziger Zoos sind am vergangenen Donnerstag 13 Stumpfkrokodiljunge geschlüpft. Wie der Tierpark am Montag mitteilte, konnten Besucher beobachten, wie sich der Nachwuchs über mehrere Stunden hinweg aus den Eiern befreite.

15.09.2014
Anzeige