Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Staugefahr auf dem Innenstadtring - Bauarbeiten behindern Verkehr im Leipziger Zentrum
Leipzig Lokales Staugefahr auf dem Innenstadtring - Bauarbeiten behindern Verkehr im Leipziger Zentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:24 13.11.2014
Staufalle Goerdelerring: weil die LVB dort ihre Gleise erneuern, kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen (Archivbild). Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Vom 14. bis zum 18. und vom 21. bis zum 25. November werden jeweils mehrere Fahrspuren gesperrt und Bahnlinien teilweise umgeleitet. Die LVB empfehlen daher, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Von Freitag, den 14. bis Dienstag, den 18. November werden die Gleise in stadtauswärtiger Richtung erneuert. Dafür werden zwei Abbiegerspuren vom Tröndlin- in den Goerdelerring gesperrt. Außerdem können Autofahrer in dieser Zeit nicht vom Goerdelerring geradeaus in die Pfaffendorfer Straße fahren.

Die Straßenbahnlinien 3, 4, 7 und 15 verkehren am 15. und 16. November stadtauswärts vom Goerdelerring über den West- zum Waldplatz. Die Haltestelle Leibnizstraße wird nur in Richtung Hauptbahnhof bedient.

Zwischen dem 21. und dem 25. November werden dann die Gleise in stadteinwärtiger Richtung repariert. Erneut werden zwei Abbiegerspuren vom Tröndlin- in den Goerdelerring gesperrt. Zudem können Pkw nicht mehr vom Goerdelerring in den Ranstädter Steinweg abbiegen. Autofahrer, die von der Pfaffendorfer Straße aus Richtung Zoo kommen, dürfen nicht mehr geradeaus in den Goerdelerring fahren.

Die Straßenbahnlinien 3, 4, 7 und 15 werden am 22. und 23. November in Richtung Hauptbahnhof vom Wald- über den Westplatz zum Goerdelerring umgeleitet. Die Station Leibnitzstraße wird an den beiden Tagen nur stadtauswärts angefahren.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alarmstimmung in Leipziger Hundeschulen: Viele Betreiber sehen ihre Existenz bedroht. Grund ist eine Änderung des Tierschutzgesetzes. Danach müssen die im Berufsbild bisher nicht festgelegten Hundetrainer jetzt einen Sachkundenachweis erbringen.

13.11.2014

Die Gespräche zwischen der Leipziger Berufsfeuerwehr und der Stadt sind gescheitert. Der als Vermittler eingeschaltete Stadtrat der Bürgerfraktion, Michael Burgkhardt, hat die Mediation am Mittwochabend abgebrochen.

13.11.2014

Wer den Saal betritt, kommt aus dem Staunen nicht heraus. Irgendwie ist es im Felsenkeller in der Karl-Heine-Straße noch wie früher. "Wir wollen nicht wie ein Ufo landen - als fertiges Projekt, sondern in den Stadtteil hineinwachsen", betont Jörg Folta, Geschäftsführer der Felsenkeller Betriebs GmbH.

12.11.2014
Anzeige