Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Staus und Umleitungen in Leipzig: Neue Gleisarbeiten am Hauptbahnhof und Felsenkeller
Leipzig Lokales Staus und Umleitungen in Leipzig: Neue Gleisarbeiten am Hauptbahnhof und Felsenkeller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 07.10.2013
Am Montagmorgen staute sich der Verkehr auf dem gesamten Tröndlinring. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

In den frühen Morgenstunden nahmen Mitarbeiter der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) am Hauptbahnhof und am Felsenkeller im Westen der Messestadt umfangreiche Instandsetzungsarbeiten an den Gleisen auf. Umleitungen auf Bus- und Bahnlinien sowie weitere Behinderungen auf den ohnehin schon stark belasteten Straßen sind die Folge.  

So wurden Hauptbahnhof die Fahrspuren in beide Richtungen auf jeweils eine reduziert. Der Verkehr staute sich hier am Montagmorgen praktisch über den gesamten Tröndlinring. Aufgrund der Arbeiten auch im Haltestellebereich müssen viele Bahnen über den westlichen Innenstadtring am Bahnhof vorbeigeleitet werden. Am Felsenkeller ist ein Überqueren der Kreuzung von Karl-Heine- und Zschocherscher Straße nicht mehr möglich. Auch hier werden deshalb Nahverkehrslinien umgeleitet und der Auto-Verkehr über alternative Routen geführt.  

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_27761]

Etwa zwei Wochen lang dauern die Arbeiten auf beiden Baustellen. Danach ist allerdings vorerst keine Entspannung in Sicht. Mit Beginn der Herbstferien nehmen die LVB weitere Baustellen am Bayrischen Platz, am Westplatz auf der Wurzener Straße sowie in der Waldstraße in Betrieb.  

Weitere Infos zu den Baustellen: PDF-Flyer der LVB zum Download (976 kb)

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) hat eine stärkere Entlastung der klammen Kommunen durch den Bund gefordert. „Vor allem die kommunale Infrastruktur braucht dringend eine Frischzellenkur“, sagte Jung, der auch Vizepräsident des Deutschen Städtetages ist, der Nachrichtenagentur dpa.

07.10.2013

Zum fünften Mal erinnert Leipzig mit einem Lichtfest an den Wendeherbst 1989. An diesem Mittwoch ist das Open Air auf dem Augustusplatz dem Beitrag der Tschechen und Slowaken an der Friedlichen Revolution gewidmet und greift mit dem Motto "Wie gehts? Über Prag!" ein geflügeltes Wort unter DDR-Ausreisewilligen im historischen Sommer 1989 auf.

06.10.2013

Der Neubau der Bornaischen Brücke wird deutlich teurer als geplant. Statt 8,2 werden 9,8 Millionen Euro benötigt, um die wichtige Überführung und die angrenzenden Straßenbereiche bis Mai 2014 fertigzustellen.

17.07.2015
Anzeige