Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Sternenzauber bei Feuerwerksfestival auf dem Alten Messegelände
Leipzig Lokales Sternenzauber bei Feuerwerksfestival auf dem Alten Messegelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 24.05.2010
Anzeige

Drei Pyrotechniker versuchten nacheinander, die Zuschauer mit ihren Darbietungen aus Feuerwerk und Musik zu verzaubern. Neben einzigartigen Effekten und neuen Choreografien versprachen die Veranstalter Feuerwerke, die bis in 130 Meter Höhe steigen.

Die Veranstaltung auf der Alten Messe begann um 19 Uhr. Bis sich die Nacht über das Veranstaltungsgelände legte, sorgten Bands wie „Wonderwall" oder die Coverband „Undercover" für Unterhaltung. Das Artistikduo Ladies of Fire bot in seiner Show eine Mischung aus Tanz, Feuerjonglage und Effekten, bevor gegen 22 Uhr das erste Feuerwerk gen Himmel stieg.

Das Feuerwerksfestival Sternenzauber 2010 hat am Pfingstsonntag den Himmel über Leipzig in ein Spiel aus Feuer und Farben getaucht. Drei Pyrotechniker versuchten nacheinander, die Zuschauer mit ihren Darbietungen aus Feuerwerk und Musik zu verzaubern. Neben einzigartigen Effekten und neuen Choreografien versprachen die Veranstalter Feuerwerke, die bis in 130 Meter Höhe steigen.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein am Ostersamstag im Leipziger Zoo geborenes Giraffenbaby wird an diesem Montag (13.15 Uhr) auf der Kiwara-Savanne getauft. Mehr als 600 Namensvorschläge sind beim Zoo eingegangen.

24.05.2010

Im Millionen-Skandal bei den Leipziger Wasserwerken (KWL) sehen sich Stadt und Unternehmen in ihrer Position gestärkt. „Die Grundsatzentscheidung steht, wir werden nicht zahlen“, sagte der Chef der Kommunalen Dachgesellschaft LVV, Josef Rahmen.

23.05.2010

Erstmals findet im Rahmen des Weltverkehrsforums (ITF) in Leipzig vom 26. bis 28. Mai ein Rundtischgespräch zwischen Bürgermeistern und anderen Entscheidungsträgern statt.

21.05.2010
Anzeige