Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Strafprozess nach Opernball-Affäre beginnt

Strafprozess nach Opernball-Affäre beginnt

Um rote Teppiche macht Daniel B. gemeinhin keinen großen Bogen. Am 5. September 2009 schritt er an der Seite der aparten Ex-Polizistin Nicole S. im Blitzlichtgewitter zum Leipziger Opernball.

Leipzig. Vergangenen Freitag mischte er sich unter die Champagner schlürfende Schickeria zur Eröffnung der Luxus-Boutique Empimo in der Reichsstraße. Letzteres rief insofern Erstaunen hervor, als dass der 33-Jährige kurz nach dem Opernball wegen schweren Bandendiebstahls in Untersuchungshaft gekommen war.

Kripo und Staatsanwaltschaft hatten ermittelt, dass Daniel B. - den Behörden zufolge ist er bereits recht umfassend vorbestraft - mit drei Komplizen (29, 33, 34) mehrere schwere Einbrüche verübt haben soll. Unter anderem am 24. Juli 2009 in ein Tauchaer Möbelhaus, wo ein Mercedes Benz SLK und eine 30.000 Euro Armbanduhr erbeutet wurden, und am 1. September gleichen Jahres - also gerade mal vier Tage vor dem Opernball - ins Eiscafé San Remo in der City, wo ein Tresor-Diebstahl allerdings an einem aufmerksamen Anwohner scheiterte.

Hinzu kam der delikate Umstand, dass seine Ball-Dame Nicole S. beim gesellschaftlichen Großereignis des Jahres in einem tief dekolletierten Designerkleid auffiel, welches dem Leipziger Modeschöpfer Andreas Trommler neben einem weiteren Unikat sowie Schmuck im Wert von über 30.000 Euro im Dezember 2008 aus einer Galerie am Thomaskirchhof gestohlen worden war. Daniel B. stehe, wie auch seine drei Komplizen, unter "dringendem Tatverdacht", begründete die Polizei damals die Festnahme und Inhaftierung. Womöglich, so die Ermittler, stecke er auch hinter dem spektakulären Kleider-Klau.

Davon ist inzwischen keine Rede mehr. Es bestehe gegen den Mann "kein dringender Tatverdacht", sagte Amtsrichter Peter Weber auf Anfrage. Bereits Ende vorigen Jahres habe er deshalb den Haftbefehl gegen Daniel B. außer Vollzug gesetzt. Folgerichtig, denn laut Strafprozessordnung ist ein dringender Tatverdacht - ein solcher liegt vor, wenn eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass der Beschuldigte Täter oder Teilnehmer einer Straftat ist - Voraussetzung für den Erlass eines Haftbefehls. Auch andere Haftgründe würden nicht vorliegen, so der Richter.

Drängende offene Fragen sollen ab Freitag in der Hauptverhandlung am Amtsgericht aufgeklärt werden. Dort muss sich Daniel B. mit seinen mutmaßlichen Komplizen Dirk S., Silvio D. und Denis B. wegen gemeinsamen Diebstahls im besonders schweren Fall verantworten.

Frank Döring

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr