Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Straßenbahnlinie 9 bis zum Cospudener See? Leipziger Grüne begrüßen Ökolöwe-Konzept
Leipzig Lokales Straßenbahnlinie 9 bis zum Cospudener See? Leipziger Grüne begrüßen Ökolöwe-Konzept
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:08 11.03.2015
Blick auf den Cospudener See. (Archivfoto) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Visionen für einen attraktiven Nahverkehr seien immer willkommen, teilte die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen am Mittwoch mit.

Das Konzept sieht im Detail vor, dass die Linie 9 ab der Haltestelle Forsthaus Raschwitz über Markkleeberg-West bis zum Hafen Zöbigker am beliebten See geführt wird. Es sei wichtig, dass die Idee einer Straßenbahnanbindung diskutiert werde, sagte Daniel von der Heide, verkehrspolitischer Sprecher. „Damit würden die Freizeit- und Naherholungsangebote des Neuseenlands von Leipzig aus um einiges besser erreichbar.“

Es sei erfreulich, dass nach den Monaten der Debatten über den Stadtentwicklungsplan Verkehr, der Ökolöwe nun mit einem konkreten Vorschlag vorangehe, um die Attraktivität des öffentlichen Personennahverkehrs zu stärken. „Die Neutrassierung der Linie 9 ist natürlich kein schnell umzusetzendes Konzept, aber es ist eine Vision, die bei der Fortschreibung der entsprechenden Fachpläne und in den anstehenden Diskussionen über moderne Mobilität für Leipzig mit berücksichtigt werden muss. Daher ist der Zeitpunkt für den Vorschlag gut gewählt“, so von der Heide.

„Die Erschließung neuer attraktiver Ziele mit der Straßenbahn würde zweifellos die Attraktivität des ÖPNV stärken und als Alternative zum Auto für eine Verkehrsminderung sorgen“, sagte der Grünen-Sprecher.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipzig ist bei den Masern offenbar noch nicht über den Berg. Die Zahl der Betroffenen ist von 30 Personen Ende Februar auf aktuell 47 angestiegen. Zwar gebe es seit dem 2. März keine neuen Erkrankungen, die auf den vom Gesundheitsamt festgestellten Ausgangsfall zurückgingen.

11.03.2015

Die Kröten sind los: Laut Naturschutzbund (NABU) haben in der Messestadt jüngst die saisonalen Wanderungen tausender Amphibien begonnen. „Wie in jedem Jahr verlassen Frösche, Molche, Kröten und Co.

11.03.2015

Wieder Streit um die ehemalige Hauptpost: In einem offenen Brief an Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) sprechen sich mehrere Denkmalschutzorganisationen gegen die Umbaupläne am Augustusplatz aus.

10.03.2015
Anzeige