Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Straßensperrungen zum LVB-Triathlon am Kulkwitzer See

32. Auflage am Sonntag Straßensperrungen zum LVB-Triathlon am Kulkwitzer See

Rund um den Kulkwitzer See steigt am Wochenende der LVB-Triathlon. Wegen der nunmehr 32. Auflage der Breitensportveranstaltung kommt es entlang der Wettkampfstrecke zu Verkehrseinschränkungen und Halteverboten. Auch der Nahverkehr ist betroffen.

Schwimmer beim Postionskampf während des Leipziger Triathlons im Vorjahr.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Am Sonntag stürzen sich die Triathleten wieder ins Nass des Kulkwitzer Sees, um sich anschließend rund um das Tagebaurestloch auf die Räder zu schwingen, bevor sie zum finalen Lauf ansetzen. Zur 32. Auflage wird in zwei Staffeln gestartet. In der olympischen Distanz bestreiten die Sportler 1550 Meter im Wasser, 42 Kilometer im Sattel und zehn Kilometer in den Laufschuhen. Beim sogenannten Fitnesstriathlon stehen 550 Meter Schwimmen, 21 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen auf dem Programm.

Insgesamt werden 1000 Teilnehmer erwartet. Im Vorjahr waren es etwa 600 Sportler. Bereits am Samstag durften die Kinder auf die Strecke. Dabei wurden je nach Alter 100 oder 250 Meter geschwommen. Rad- und Laufdistanz waren mit einem Kilometer gleichlang.

Da für den Wettkampf am Sonntag weiträumige Absperrungen nötig werden, kommt es zu erheblichen Einschränkungen im Umfeld. So wird die Radstrecke von 11 Uhr bis 16 Uhr gesperrt. Diese verläuft vom Kulkwitzer See zum Gasthof Lausen weiter über den Regenbogen zur Thomas-Müntzer-, Gerhard-Ellrodt und Rippachtalstraße. Anschließend geht es über die Rehbacher- zur Seebenischer- und Lausener Straße zum Ausgangspunkt.

Bereits ab 10 Uhr werden die Sperren aufgebaut. Währen dieser Zeit bleibt lediglich die Rippachtalstraße stadteinwärts befahrbar. In der Gegenrichtung ist eine Umleitung ausgeschildert. Zudem bestehen in dem Bereich Halteverbote. Entlang der Strecke geparkte Fahrzeuge sollten entfernt werden.

Zwischen 10.15 Uhr und 16.15 Uhr enden alle Fahrten der Linie 61 an der Haltestelle Lausen, Buswendestelle. Die ALITA-Sammeltaxi-Fahrten der 162 ab der Huttenstraße zwischen 11.18 und 15.18 Uhr entfallen, ebenso diejenigen ab der Florian Geyer Straße zwischen 11.30 und 15.30 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr