Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Straßensperrungen zum ersten Heimspiel von RB Leipzig
Leipzig Lokales Straßensperrungen zum ersten Heimspiel von RB Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:43 31.08.2018
Auch die Gustav-Adolf-Straße soll am Sonntag gesperrt werden. (Archiv) Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

Wegen des ersten Heimspiels von RB Leipzig in der neuen Saison der ersten Fußballbundesliga sollen am Sonntagnachmittag mehrere Straßen um das Stadion gesperrt werden. Nach Angaben des Ordnungsamtes wird vor dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf, das 15.30 Uhr angestoßen wird, ein Sperrkreis im Waldstraßenviertel errichtet.

Wie üblich wird die Waldstraße zwischen Waldplatz und Zöllnerweg und die Friedrich-Ebert-Straße zwischen West- und Waldplatz gesperrt. Außerdem wird das Waldstraßenviertel zwischen Waldstraße, Gustav-Adolf-Straße, Friedrich-Ebert-Straße und Goyastraße, sowie zwischen Waldstraße, Jahnallee, Leibnizstraße und Elstermühlgraben abgesperrt. Die Zufahrt ist für Anlieger über die Leibnizstraße in die Hinrichsstraße und über die Goyastraße in die Waldstraße möglich.

Das Ordnungsamt empfiehlt für Autoreisende die Parkplätze „Leipziger Messe“, „Schönauer Ring“, „Plovdiver Straße“, „Völkerschlachtdenkmal“ und „Lausen“ zu nutzen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Stadion zu fahren. Die Leipziger Verkehrbetriebe (LVB) planen, mehrere Sonderlinien zum Spielort einzusetzen.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Solange die Konjunktur brummt, geht es auch Firmen gut, die nur verlängerte Werkbänke von anderen Unternehmen sind. Doch bei einem Konjunktureinbruch trifft es sie besonders hart. Die IHK zu Leipzig startet deshalb eine neue Förderinitiative.

31.08.2018
Kultur Regional „Little Sista“ in Leipzig - Ältester Skate-Contest der Welt

Der „Little Sista“-Skatecup auf Conne Island wird 25 Jahre alt. Ein Treffen mit Gründer Torsten Schubert alias „Goofy“ vor der Jubiläumsausgabe am Wochenende

31.08.2018
Lokales „Schutzzonen-Kampagne“ - NPD will in Leipzig patrouillieren

Rechtsextreme wollen vor dem Hintergrund der Ereignisse in Chemnitz in Leipzig Streifen auf die Straße schicken. Die Polizei sieht die Pläne der NPD kritisch und will bei Bedarf einschreiten.

31.08.2018