Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Straßenzeitung Kippe sucht neue Verkäufer
Leipzig Lokales Straßenzeitung Kippe sucht neue Verkäufer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:57 18.09.2015
Die "Kippe" sucht neue Verkäufer. Holger Herzog vom Suchtzentrum Leipzig und Sänger Sebastian Krumbiegel mit der Jubiläums-Ausgabe der Straßenzeitung (Archivbild). Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger Straßenzeitung Kippe sucht neue Verkäufer. Am kommenden Montag informiert das soziale Projekt in der Lindenauer Plautstraße über den Vertrieb des Blattes auf der Straße. Wie die Redaktion mitteilt, wollen dabei langjährige Verkäufer ihre Erfahrungen schildern und Ängste bei Interessierten abbauen.

Durch den Verkauf der Straßenzeitung können sozial benachteiligte Menschen ein kleines Einkommen bestreiten und in Kontakt mit der Gesellschaft bleiben. Vom Erlös von 1,80 Euro pro Exemplar bekommen sie 80 Cent. Zusätzlich bietet das Vertriebsteam soziale Betreuung und Beratung an. Im angrenzenden Tagestreff Insel gibt es günstiges Mittagessen, sowie die Möglichkeit zu duschen und Wäsche zu waschen.

Die Kippe wird vom sozialen Träger Suchtzentrum Leipzig organisiert. Das Projekt richtet sich an Wohnungslose, Langzeitarbeitslose aber auch Senioren mit Grundsicherung und Flüchtlinge. In diesem Jahr feiert die Straßenzeitung ihr 20-jähriges Bestehen.

Unverbindliche Informationsveranstaltung für den Verkauf der Kippe, 21. September, 14 Uhr, Plautstraße 18, Raum „Stockholm“.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Aktionstag gegen zu viel Autoverkehr - Parkplätze zu Wohlfühlorten - Park(ing) Day in Leipzig

Am Freitag mussten Leipzigs Autofahrer auf einige Parklücken verzichten. Der Platz war von Hängematten, Kaffeetischen oder Rollrasen besetzt. Grund war der internationale Park(ing) Day – ein Aktionstag für eine kompaktere Stadt und gegen zu viele Autos.

18.09.2015

72 Stunden lang rollt kein Zug in den Leipziger Hauptbahnhof ein: Von Donnerstag bis Sonntag wird der Verkehrsknotenpunkt gesperrt, um Gleise für die Neubaustrecke nach Erfurt in Betrieb nehmen zu können. Reisende müssen sich auf längere Fahrzeiten im Nah- und Fernverkehr einstellen.

22.09.2015

Gleichberechtigt begegnen und kennenlernen: Mit einem Nachbarschaftsfest haben der Fußballverein Roter Stern Leipzig und ehrenamtliche Helfer am Freitag Flüchtlinge in der Messestadt willkommen geheißen. Neben Musik und Spiel stand der interkulturelle Austausch im Vordergrund.

18.09.2015
Anzeige