Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Streik bei Abfall-Entsorger in Leipzig - Blaue und gelbe Tonnen bleiben auch Freitag ungeleert
Leipzig Lokales Streik bei Abfall-Entsorger in Leipzig - Blaue und gelbe Tonnen bleiben auch Freitag ungeleert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 11.07.2013
Streik: Die blaue und gelbe Tonne wurden Donnerstag nicht geleert. (Archivbild) Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

„Die Kollegen haben 1500 Euro brutto - das reicht nicht“, sagte der Verdi-Fachbereichssekretär Ver- und Entsorgung, Sebastian Viecenz. Es werde gefordert, dass das Unternehmen dem Bundesverband der deutschen Entsorgungs, Wasser und Rohstoffwirtschaft (BDE) beitritt. Dort lägen die Löhne etwa 30 Prozent höher. Die Touren werden auch am Freitag ausfallen, teilte Viecenz am Donnerstagabend mit.

Bei ALL gibt es derzeit keinen Tarifvertrag. „Wir sind bereit, einen Haustarifvertrag abzuschließen“, sagte Geschäftsführer Uwe Rantzsch. Ein BDE-Beitritt sei derzeit unrealistisch. In den Tarifverhandlungen seien zwei Prozent mehr Lohn für 2013 und drei Prozent mehr für 2014 angeboten worden.

Das Angebot der Arbeitgeber entspreche pro Stunde 17 Cent mehr für 2013 und 26 Cent für 2014, sagte Viecenz. „Wir fordern für 2013 einen Euro je Stunde mehr und für 2013 weitere drei Prozent.“ Rantzsch verwies darauf, dass es im Februar dieses Jahres schon eine Erhöhung um 4,3 Prozent gegeben habe. „Neun Prozent binnen zwölf Monaten - das umschreibt unsere Schmerzgrenze.“

Die Forderung der Gewerkschaft sei laut der ALL-Geschäftsführung zu hoch. "Angesichts der aktuellen Ergebnissituation ist das nicht darstellbar", hieß es in einer Mitteilung. Dennoch werde ein von "Realismus getragenes Verhandlungsergebnis" angestrebt.

ALL hat laut Verdi 120 Beschäftigte. An dem Unternehmen ist zu 51 Prozent die Stadt Leipzig beteiligt und zu 49 Prozent der Entsorger Alba. Der Umsatz liegt nach Angaben der Geschäftsführung bei zehn Millionen Euro, der Gewinn bei 500.000 Euro.

dpa/ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bagger sind schon unterwegs: Im Zentrum-West soll bis Ende 2014 ein neues Teilstück des Elstermühlgrabens freigelegt werden. Der Stadtrat genehmigte am Mittwoch das Bauvorhaben zwischen Friedrich-Ebert- und Elsterstraße.

11.07.2013

Seit dem Winter 2012 ist Sebastian Helmund Plattenbau-Fan. Nach längerer Wohnungssuche in Leipzigs angesagten, schicken Gründerzeitvierteln sah er sich eine Wohnung der kommunalen Wohnungsgesellschaft LWB an.

11.07.2013

Die Tragfähigkeit ist beeinträchtigt, der Straßenzustand desolat: Die Antonienstraße zwischen Klingenstraße und Diezmannstraße, samt Brücken über die Bahnanlagen in Leipzig-Kleinzschocher, muss dringend saniert werden.

11.07.2013
Anzeige