Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Streit um Classic Open - Leipziger Bürgerinitiative will Einschränkungen durchsetzen

Streit um Classic Open - Leipziger Bürgerinitiative will Einschränkungen durchsetzen

Wenn notwendig auch per Gericht will die Bürgerinitiative (BI) „Leben in der Innenstadt" im kommenden Jahr die Classic Open auf dem Markt einschränken. Sowohl was die Anzahl der Tage betrifft, als auch das zeitliche Ende am Abend.

Voriger Artikel
Neues Kaufhaus in der Leipziger City – Shopping-Kette eröffnet 200. Filiale
Nächster Artikel
Leipziger City im Wandel - Neue Broschüre zur Entwicklung seit 1990 erschienen

Classic Open 2011 auf dem Leipziger Markt: Gegen das mehrtägige Kultur-Event regt sich Widerstand.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Kritiker sprechen hingegen von einem „massiven Eingriff in das Kulturleben Leipzigs". Veranstalter Peter Degner zeigt sich vom BI-Vorstoß „genervt".

„Wenn ein Konsens nicht möglich ist, haben bei einer Veranstaltung weder zehn Stunden am Tag noch zehn Tage am Stück vor Gericht Bestand", ist sich Thomaskirchen-Pfarrer und BI-Sprecher Christian Wolff sicher. Und meint damit letztlich die alljährliche Veranstaltungsreihe Classic Open auf dem Markt.

Zwar lautet eine der Forderungen der BI, grundsätzlich „Open-Air-Veranstaltungen auf maximal fünf aufeinander folgende Tage zu begrenzen". Doch sind die Classic Open die einzige, die diese Länge aufweist. Ausgenommen der Weihnachtsmarkt, der wiederum für die BI ausdrücklich nicht unter die Forderungen fallen soll. Die weiteren Ansinnen: Die Beschallung des Marktes ist bis 22 Uhr, an Wochenenden bis 23 Uhr zu begrenzen. Die Lautstärke, insbesondere der Bässe, ist zu reduzieren.

„Wir haben nach den Erfahrungen in diesem Jahr Unterschriften gesammelt", berichtet Wolff. 200 seien bislang zusammengekommen. Musikproduzent Keith McCade, der seit einiger Zeit in Leipzig lebt und in der Thomaskirche den Aufruf zur Unterschriftenaktion findet, erklärt in einem Brief: „Aufs Schärfste muss ich meine tiefe Besorgnis darüber äußern, dass hier ein massiver Eingriff in das Kulturleben Leipzigs, insbesondere gegen das wundervolle Classic-Open-Festival erfolgen soll."

Tote Innenstädte gebe es genug in Deutschland. „Die wahre Bedrohung durch Lärm in der Innenstadt ist der durch die unaufhörlich schlagenden Kirchenglocken Tag für Tag", so McCade. Dazu Pfarrer Wolff: „Das ist eine jener billigen Retourkutschen, mit denen man in dieser Atheistenstadt leben muss."

„Der Pastor mit der Grabesstille geht mir so auf die Nerven", erwidert Classic-Open-Veranstalter Peter Degner auf LVZ-Anfrage. Wenn „Kleingeist laut wäre – die Innenstadt wäre entvölkert".

Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Leipziger Volkszeitung vom Donnerstag oder im E-Paper !

Martin Pelzl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr