Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Streit um Grundschule spitzt sich zu

Streit um Grundschule spitzt sich zu

Der Streit um die Nachwuchsausbildung für den Thomanerchor spitzt sich zu: Die Verwaltung unterstützt eine Initiative von CDU, SPD und Grünen, die Édouard-Manet-Grundschule für die "Thomaneranwärter"-Ausbildung zu profilieren.

Voriger Artikel
Wenn Kulturen voneinander lernen: Afrikaner und Deutsche arbeiten gemeinsam in Leipzig
Nächster Artikel
City-Tunnel-Gewinner stehen fest – Tausende Neugierige besuchten alle vier Stationen

Streit gibt es um die Manet-Grundschule in Leipzig.

Quelle: André Kempner

Mehr noch: Die Manet-Grundschule soll perspektivisch sogar Bestandteil des Campus Forum Thomanum werden. Dafür will die Verwaltung - gemeinsam mit der Leitung des städtisch getragenen Chores - ein Konzept vorlegen. Geplant ist auch, die Schule in der Manetstraße "baulich zu ertüchtigen", wie es auf gut Beamtendeutsch heißt. Das betrifft zunächst die Verbesserung des Brandschutzes. Aber auch eine energetische Sanierung ist schrittweise vorgesehen. Die Ämter sollen die notwendige Finanzierung sicherstellen, heißt es.

Die Forum Thomanum GmbH betreibt allerdings bereits eine Grundschule im Gohliser Jörgen-Schmidtchen-Weg in privater Trägerschaft, die nach einem Neubau in der Sebastian-Bach-Straße umziehen soll. Ein interfraktioneller Antrag von Stefan Billig (CDU), Axel Dyck (SPD) und Wolfram Leuze (Grüne) fordert hingegen, die Ausbildung in kommunaler Hand zu behalten. Das Argument: Der Chor ist eine städtische Einrichtung. "Unsere Initiative ist ein Bekenntnis zum Thomanerchor und einer soliden Nachwuchsarbeit", erklärt Wolfram Leuze (Grüne). "Wenn die Verwaltung dies unterstützt, ist das ein Schritt nach vorn."

Das sehen Vertreter des Forum Thomanum ganz anders. Ihre Forderung: Die Stadt soll ihr Versprechen aus den Jahren 2008 und 2009 einhalten. Damals war mit einem langfristigen Konzept festgelegt worden, dass eine privat betriebene Grundschule entstehen soll, die sich der Nachwuchsförderung des Chores widmet. Die existiert mittlerweile seit fast drei Jahren. 2008/09 wurde festgelegt, so Thomaskirchenpfarrer Christian Wolff, das Forum Thomanum und Stadt gemeinsam die Verantwortung für die Entwicklung des Campus übernehmen. "Kein Verantwortlicher aus der Stadt redet aber mit uns", sagt Wolff, der auch Vorstandsvorsitzender des Forum Thomanum ist. Elternvertreter, die eine Petition mit 2300 Unterschriften beim Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) eingereicht haben, werfen den Stadträten vor, den Bürgerwillen zu ignorieren. Wolff empfindet es als besonders bitter, dass bei der Debatte Thomaskantor Georg Christoph Biller nicht gehört wird. "Das ist genauso, als würde man Gewandhauskapellmeister Ricardo Chailly vorschreiben, wie das Gewandhausorchester zu besetzen ist."

Bereits am Mittwoch wird sich der Stadtrat mit dem Antrag der drei Fraktionen beschäftigen. Nach LVZ-Informationen wird dieser auch von den Linken unterstützt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 12.06.2013

Mathias Orbeck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr