Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Streit um Wagenburg im Leipziger Osten – Besuch im Rathaus und Demo angekündigt
Leipzig Lokales Streit um Wagenburg im Leipziger Osten – Besuch im Rathaus und Demo angekündigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 14.11.2014
Die Wagenburg "Rhizomia" in Leipzig-Volkmarsdorf. Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Außerdem kündigten die Gruppen Rhizomia und Trailermoon für nächstes Wochenende eine Demo an.   

Die Stadt möchte auf dem Gelände im Osten nach eigenen Angaben einen Park errichten. Die Wagengruppen-Bewohner sagen: „Wir wollen ein Teil der Grünanlage werden. Wir fordern die Stadt auf, die Fläche zu übernehmen und mit uns und anderen Menschen aus dem Stadtteil ein Konzept für die Anlage zu entwerfen.“

Die künftige Nutzung des Geländes zwischen Schulze-Delitzsch – und Bennigsenstraße ist nach aktuellem Stand ungewiss. Doch die Wagenburg-Bewohner wollen Gewissheit. Nach einem offenen Brief gab es erste Gespräche mit Vertretern von Stadt und Deutscher Bahn, denen das Grundstück zurzeit gehört. Bei dem Zusammentreffen sei aber keine Lösung gefunden worden, teilten Rhizomia und Trailermoon mit.

Deshalb zogen sie am Donnerstag unter dem Motto „Eine haarige Angelegenheit“ ins Neue Rathaus ein. Dort versuchten sie, unangemeldet Gespräche mit Ordnungsbürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke), Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau (parteilos) und Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) zu bekommen. Nach eigenen Angaben trafen sie aber keinen der Stadtvertreter an. Mit der Leiterin des Liegenschaftsamtes seien sie ins Gespräch gekommen.

Um ihren Forderungen weiter Ausdruck zu verleihen, wollen Rhizomia und Trailermoon am 22. November eine Demonstration unter dem Motto „Leipziger Osten und alles überall – Selbstverwalten! Selbstgestalten!“ durchführen. Start ist 12 Uhr am Neuen Rathaus. Ab 15 Uhr soll es im Rabet ein Abschluss-Konzert geben.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Klein aber oho: 19 kleine Quolls sind im Leipziger Zoo in diesem Jahr zur Welt gekommen. Ab sofort können die Besucher stärker Anteil am Leben der jungen Tüpfelbeutelmarder nehmen: In einem Schaugehege im Gondwanaland zieht ein Weibchen sechs der Neuankömmlinge auf, teilte der Zoo am Freitag mit.

14.11.2014

Leipzig. Immer mehr Menschen suchen die Zentrale Notfallaufnahme des Universitätsklinikums in Leipzig auf. Doch die Finanzierung dieser Einrichtung wird immer problematischer.

14.11.2014

Die Region Leipzig boomt bei immer noch bodenständigen Immobilienpreisen. Die Finanzierung von Wohneigentum war selten günstiger. Nutzen Sie stabile Finanzierungsraten und sichern sich damit vor steigenden Mietpreisen.

17.07.2015
Anzeige