Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Stumpfkrokodile im Zoo Leipzig geschlüpft – erster Nachwuchs der bedrohten Art seit 2008
Leipzig Lokales Stumpfkrokodile im Zoo Leipzig geschlüpft – erster Nachwuchs der bedrohten Art seit 2008
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 15.09.2014
Die Stumpfkrokodilmutter trägt eines ihrer Jungtier im Maul zum Wasserbecken. Im Hintergrund wartet der Vater. Quelle: Zoo Leipzig
Anzeige
Leipzig

Die Krokodilmutter brachte die Jungtiere behutsam ins Wasser. Dort kümmern sich nun beide Eltern um die Krokodil-Kinder, von denen bisher zwölf überlebt haben.

Vorsorglich teilten die Tierpfleger das Süßwasser-Landschaftsbecken im Aquarium ab, damit Beutegreifer wie der Nilbarsch die Jungtiere nicht angreifen können. „Für die Elterntiere ist die Vorgehensweise wichtig. Damit können sie ihre Schützlinge erstmals selbst betreuen“, sagte Direktor Jörg Junhold.

Die Stumpfkrokodil-Mutter trägt ein Junges ins Wasser. Ein anderes vor ihr zieht vorerst das trockene Land vor. Quelle: Zoo Leipzig

In freier Wildbahn leben Stumpfkrokodile in schattenreichen Sumpfwäldern und Urwaldtümpeln im westlichen und zentralen Afrika. Wegen illegaler Jagd und Zerstörung ihres Lebensraums sind sie gebietsweise stark bedroht und stehen deshalb auf der roten Liste. Sie werden maximal zwei Meter lang und gehören damit zu den kleineren Arten der Gattung.

Wie nur wenige andere Reptilien-Spezies betreiben Stumpfkrokodile Brutpflege. Dazu legen sie ihre Eier in selbst aufgeschichtete Sand- oder Erdhaufen. Die Temperatur in diesen Bruthaufen, die zwischen 27 und 35 Grad Celsius beträgt, entscheidet darüber, ob die Tiere männlich oder weiblich werden. Die Brutzeit beträgt etwa drei Monate. Nach dem Schlüpfen wird der Nachwuchs von der Mutter aufgezogen.

Der Zoo züchtet Stumpfkrokodile seit 1996. Der aktuelle Nachwuchs ist der erste seit sechs Jahren.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Leipziger Stadtrat zeichnet sich eine Mehrheit für die Unterstützung des Katholikentags vom 25. bis 29. Mai 2016 mit einer Million Euro ab. Bei einem Treffen mit Ratsvertretern und Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) gab das Zentralkomitee der Katholiken detaillierter als bisher Einblick in das Finanzierungskonzept.

15.09.2014

Drei Tage lang hat ganz Holzhausen seinen 725. Geburtstag gefeiert. Höhepunkt war gestern Nachmittag der anderthalbstündige Festumzug unter dem Motto "Wir sind Holzhausen", der in 30 Bildern das aktuelle Leben im 6500-Einwohner-Ortsteil im Südosten von Leipzig zeigte.

14.09.2014

Einer wollte mal türmen. Versteckt unter einem Auto das Gefängnis verlassen. Doch ein Mithäftling verriet ihn. Gleich am Eingang der Justizvollzugsanstalt Leipzig (JVA) setzte Chef Rolf Jacob die Besucher ins Bild: Zwar komme man - wie beispielsweise als Interessierter beim Tag der Öffentlichkeit am vorigen Samstag - ins Gefängnis recht schnell.

14.09.2014
Anzeige