Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Suche nach Fernbus-Terminal am Leipziger Hauptbahnhof – Räder-Chaos stößt bitter auf

Suche nach Fernbus-Terminal am Leipziger Hauptbahnhof – Räder-Chaos stößt bitter auf

Spätestens im Frühjahr 2015 soll es einen umsetzbaren Vorschlag geben, wie der Busverkehr am Hauptbahnhof neu geregelt wird. Der Stadtrat gab der Verwaltung ebenso den Auftrag, sich Gedanken über zusätzliche Kurzzeitparkplätze sowie ausreichend Fahrradbügel zu machen.

Voriger Artikel
Fall der Mauer rettete Denkmalbauten vor dem Einsturz
Nächster Artikel
Rund 300 Menschen demonstrieren bei Leipziger Ostermarsch für Frieden und Abrüstung

Reichen nicht: die rund 390 Fahrradbügel am Hauptbahnhof. Die Grünen drängen nun darauf, dass das Umfeld der Verkehrsdrehscheibe neu geordnet wird und ein Fahrradparkhaus entsteht.

Quelle: André Kempner

Leipzig. An vielen Tagen ist es einfach chaotisch: Kreuz und quer sind die Fahrräder an jedem verfügbaren Ständer und Geländer angekettet. Denn die rund 390 Fahrradbügel im Umfeld des Hauptbahnhofes reichen hinten und vorne nicht. "Eine Fahrradstation mit zusätzlichen Serviceangeboten ist nicht nur sinnvoll, sondern zwingend notwendig", sagt Heike König (Grüne). Ihre Fraktion hatte eine Initiative gestartet, das Umfeld des Hauptbahnhofes als verkehrliche Drehscheibe neu zu ordnen und auszubauen.

Die Stadt wird nun Verhandlungen mit der Deutschen Bahn forcieren, eine Fahrradgarage zu schaffen - so steht es auch im jüngst vorgelegten Energie- und Klimaschutzprogramm. Die Einordnung weiterer Fahrradbügel hält die Verwaltung aufgrund des Denkmalschutzes des Bahnhofsgebäudes aber für schwierig. Im Gespräch ist daher, eine Fahrradstation im Bereich der ehemaligen Gleise 1 bis 5 nahe des City-Tunnel-Zugangs zu schaffen.

Radler sind allerdings das kleinste Problem. Wichtiger ist, eine Lösung für den künftigen Fern- und Regionalbusbahnhof zu finden, Einen Workshop, wie von Jens Hermann-Kambach (Linke) zunächst gefordert, wird es aber vorerst nicht geben. Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau (parteilos) ist bereits mit der Bahn und verschiedenen Flächeneigentümern im Gespräch, um Optionen an der Ost- und Westseite zu prüfen. Dabei gebe es auch bereits Machbarkeitsstudien. Wie berichtet, hat ein Stuttgarter Investor angeboten, auf der Ostseite ein großes Parkhaus mit zentralem Busbahnhof im Erdgeschoss zu bauen. Die Stadt hat die Fläche, die die Deutsche Bahn AG verkauft hat, derzeit als Parkplatz für Busse und Pkw für zwei Jahre angemietet.

Es gibt aber auch Planstudien wie die vom Umweltbund Ökolöwe, im Bahnhofsinneren die Fläche der ehemaligen Gleise 1 bis 5 zu nutzen. "Wir müssen aber darauf achten, dass allen Busunternehmen die gleichen Konditionen geboten werden, die Deutsche Bahn nicht bevorzugt wird", warnt FDP-Mann René Hobusch.

Die Grünen fordern zudem, Kurzzeitparkplätze für die Nutzer von Mitfahrgelegenheiten zu markieren. Die Verwaltung ist allerdings der Auffassung, dass die offiziellen Stellplätze für Kurzzeitparker zum Bringen und Holen von Reisenden im Umfeld des Bahnhofs ausreichen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.04.2014

Orbeck, Mathias

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr