Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Suchtberatungsstellen der Stadt bekommen weniger Geld

Suchtberatungsstellen der Stadt bekommen weniger Geld

Die städtischen Suchtberatungsstellen müssen bald mit finanziellen Einschränkungen rechnen. Das Land Sachsen hat im laufenden Haushaltsjahr seine Fördermittel gekürzt.

Voriger Artikel
Burkhard Jung enthüllt Tafel mit Namen der Ehrenbürger Leipzigs
Nächster Artikel
„Wir lassen die Hosen runter“: Leipzigs Oberbürgermeister kündigt harten Sparkurs an

In den Suchtberatungsstellen der Stadt werden vor allem Menschen mit Alkoholproblemen betreut. (Archivbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Das gab Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD) anlässlich der Vorstellung des aktuellen Suchtberichts bekannt. Infolgedessen wird es spätestens ab 2011 zu Einsparungen in der ambulanten Suchtkrankenhilfe kommen.

2009 wurden in den sieben Beratungsstellen der Stadt rund 4000 Klienten betreut. 60 Prozent der Betroffenen waren wegen Alkoholproblemen in Betreuung. Ein Drittel kam im Zusammenhang mit illegalen Drogen in die Beratungsstellen. Der Anteil von Menschen mit krankhaftem Spielverhalten stieg leicht an, von 1,7 Prozent auf 2,5 Prozent. Mehr als die Hälfte der Suchtkranken war zum Zeitpunkt der Betreuung arbeitslos.

Die Zahl von Klienten in den ambulanten Beratungsstellen hat sich damit im Vergleich zu 2008 kaum verändert. „Das ist nicht verwunderlich. Wenn in den Stellen genauso viel Personal arbeitet wie im Vorjahr, kann auch nur eine bestimmte Anzahl von Betroffenen betreut werden“, sagt Sylke Lein vom Gesundheitsamt.

Aus dem Suchtbericht geht zudem hervor, dass die Zahl von Rauschgiftdelikten 2009 im Vergleich zum Vorjahr leicht angestiegen ist. 1083 Delikte wurden erfasst, 2008 waren es 1006. Außerdem gab es nach Angaben der Polizeidirektion Leipzig im vergangenen Jahr fünf Drogentote. Im Jahr zuvor wurden sechs Tote registriert.

Wie die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie berichtete, wird die Mehrheit ihrer Patienten wegen Alkoholproblemen behandelt. Die Stadt hatte auf diese Entwicklung erst vor Kurzem mit dem Projekt „HaLT – Hart am Limit“ reagiert. Dabei werden Jugendliche, die mit einer Alkoholvergiftung in die Klinik eingeliefert werden, noch am Krankenbett beraten.

Der Suchtbericht wird jährlich veröffentlicht. Er fasst die Entwicklungen des vergangenen Jahres zusammen und informiert über die Ergebnisse der Präventionsarbeit und der Suchtkrankenhilfe.

Nora Ernst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr