Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Südlicher Auwald in Leipzig wird geflutet - Langzeitexperiment seit 1993
Leipzig Lokales Südlicher Auwald in Leipzig wird geflutet - Langzeitexperiment seit 1993
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 29.02.2012
Flutung des Leipziger Auwaldes (Archivfoto) Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Nach zwei Wochen wird das Wasser wieder abgelassen. Seit 1993 werden durch die Flutung verursachte Veränderungen von Flora und Fauna beobachtet.

Bisher zeigt sich, dass sich Schwertlilien und Erlen im Auwald gut entwickeln. Beide Pflanzen sind selten so häufig zu finden. Das Projekt ist laut Umweltamt wegen seiner Langfristigkeit bundesweit einzigartig und unterstützt die Ziele der Rio-Konferenz von 1992 zur Erhaltung und Förderung der biologischen Vielfalt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Polizei darf künftig über die Drogenpolitik der Stadt mitbestimmen. Am Mittwoch votierte der Stadtrat mit knapper Mehrheit dafür, dass die Ordnungshüter im Drogenbeirat ein Stimmrecht bekommen und nicht wie bisher nur beratendes Mitglied sind.

29.02.2012

Am Donnerstag präsentiert die Stadt gemeinsam mit den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB) drei neue Varianten für die Neugestaltung der Karl-Liebknecht-Straße. Die Konzepte sollen, laut Stadt und LVB, die bisherigen Änderungswünsche und Anregungen der Bürger und Vereine widerspiegeln.

29.02.2012

[gallery:500-1478805374001-LVZ] Leipzig. Vor einem Jahr hat Leipzig eine Umweltzone eingeführt. Autofahrer dürfen seit dem 1. März 2011 nur noch mit einer grünen Plakette hinter der Windschutzscheibe oder erteilter Ausnahmegenehmigung in die Messestadt fahren.

29.02.2012
Anzeige