Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Südmeile Leipzig: Sperrung für Karl-Liebknecht-Straße dauert länger

Bauarbeiten nach Havarie Südmeile Leipzig: Sperrung für Karl-Liebknecht-Straße dauert länger

Die Sperrung an der Kreuzung Karl-Liebknecht-/Kurt-Eisner-Straße wird länger dauern als geplant. Ursprünglich sollten Straßenbahn und Autoverkehr nach Havarie-Bauarbeiten am Samstag wieder uneingeschränkt fließen.

Baustart Ende Februar an der Havariestelle Kurt-Eisner- und Karl-Liebknecht-Straße. Nur die Straßenbahn kann ab 12. März auf der Karli wieder fahren.
 

Quelle: André Kempner

Leipzig. In der Karl-Liebknecht-Straße gibt es erneut eine böse Überraschung:  An der Kreuzung zur Kurt-Eisner-Straße bleiben die Fahrbahnen der Karli weiter gesperrt. Ursprünglich sollten sie am Sonnabend wieder komplett für den Verkehr freigegeben werden. Die Fahrbahnen der Kurt-Eisner-Straße und die Gleise der Straßenbahnlinien 10 und 11 werden aber wie avisiert am Samstag freigegeben. „Mit Betriebsbeginn am Sonnabend, 4 Uhr früh, fahren unsere Straßenbahnen wieder“, sagte LVB-Sprecher Marc Backhaus am Donnerstag. Die Fahrbahnen der Karl-Liebknecht-Straße würden im Kreuzungsbereich aber voraussichtlich noch bis Karfreitag gesperrt bleiben. „Nur das Rechtsabbiegen ist dort weiterhin möglich“, so der Sprecher.

Ursprünglich sollte unter der stark befahrenen Kreuzung nur ein Leck an einer Trinkwasserleitung abgedichtet werden. Doch dann entschieden sich die Wasserwerke, die marode Leitung aus dem Jahr 1900 im Kreuzungsbereich gleich ganz auszuwechseln und außerdem auch noch die Schienenstränge zu sanieren, die dort verlaufen .

Neue Fernwärmeleitungen

Wie am Donnerstag bekannt wurde, hat die Sperrung des neuralgischen Punktes anschließend auch noch die Bergehrlichkeiten der Stadtwerke-Tochterfirma Netz Leipzig geweckt, die dort bereits seit Langem eine Fernwärmeleitung verlegen wollte: Sie nutzte die Schachtarbeiten und die Sperrpause, um eine Fernwärmetrasse über die Kreuzung zu verlängern, die bislang nur östlich der Karli unter der Kurt-Eisner-Straße verlief. „Wir haben unter der Kreuzung ein Fernwärmeschutzrohr verlegt, in das wir eine Fernwärmeleitung einziehen werden“, kündigte André Berthold von Netz Leipzig am Donnerstag an. Weil diese neue Wärmeleitung erst noch links und rechts der Kreuzung angebunden werden muss, könnten die Autofahrer jetzt nicht wie geplant ab Sonnabend die Fahrspuren der Karli nutzen.

„Wir hatten schon lange vor, die Leitung über die Kreuzung zu führen, um die Gebiete der westlichen Südvorstadt an die Fernwärmeversorgung anzuschließen“, berichtete Berthold. Aber man sei immer wieder vor der dafür notwendigen sechswöchigen Sperrung der wichtigen Kreuzung zurückgeschreckt. „Jetzt erreichen wir das mit einer Bauverlängerung von nur zwei Wochen.“ Die ursprünglich kalkulierten Baukosten von mehreren hunderttausend Euro seien auf unter hunderttausend Euro geschrumpft.

Die neue Fernwärmetrasse ist so dimensioniert, dass rund 70 Mehrfamilienhäuser angeschlossen werden können. Mit ihr will das Unternehmen das Gebiet westlich der Karli zwischen Körner- und Richard-Lehmann-Straße bis zur August-Bebel-Straße versorgen. „Wir haben bereits die ersten Interessenten und sprechen jetzt verstärkt weitere an“, so Berthold. Geplant sei, die neue Fernwärmetrasse sukzessive in die westliche Südvorstadt zu verlegen – je nachdem, wie der Bedarf sich entwickelt.

Von Andreas Tappert

Leipzig Karl-Liebknecht-Straße 51.320743 12.373567
Leipzig Karl-Liebknecht-Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr