Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Tabaluga und RB Leipzig - Polizei rechnet mit Verkehrschaos im Waldstraßenviertel
Leipzig Lokales Tabaluga und RB Leipzig - Polizei rechnet mit Verkehrschaos im Waldstraßenviertel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 30.11.2012
Am Sonntag ist mit einem größeren Verkehrschaos im Waldstraßenviertel zu rechnen. Quelle: Kempner Heinz
Anzeige
Leipzig

Der Grund: Am ersten Advent finden in Stadion und Arena fast zeitgleich Veranstaltungen mit mehreren Tausend Zuschauern statt. Es wird deshalb mit einem gewaltigen Besucherverkehr über mehrere Stunden gerechnet.

Am 2. Dezember geht ab 13.30 Uhr in der Red Bull Arena das Regionalliga-Spitzenspiel zwischen RB Leipzig und dem FC Carl Zeiss Jena über die Bühne. Immerhin handelt sich zugleich um das letzte Heimspiel der Roten Bullen in diesem Jahr. Nahezu parallel - um 13 und um 17 Uhr - beginnen in der Arena Aufführungen von Peter Maffays Rockmärchen Tabaluga. Es sind beides Zusatzkonzerte, die aufgrund des großen Zuschauerinteresses angeboten werden.

"Autofahrer sollten aufgrund der zu erwartenden Verkehrsbehinderungen auf jeden Fall mehr Zeit bei der An- und Abreise einplanen und gegebenenfalls ihre Fahrzeuge außerhalb des Leipziger Zentrums abstellen, um den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen", teilte Polizeisprecherin Annerose Lüdemann mit.

F.D.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Leipzig hat sich am Freitag an einer internationalen Kampagne für die Abschaffung der Todesstrafe beteiligt. Zum Zeichen schlug die Glocke des Goerdeler-Denkmals vor dem Neuen Rathaus jeweils fünf Minuten vor der vollen Stunde.

30.11.2012

Noteinsatz der Baumpfleger am Wilhelm-Leuschner-Platz: Ein aggressiver Pilz hat nach Angaben der Stadt sieben Platanen in der Linnéanlage befallen. Weil die Gehölze bereits stark angegriffen sind, drohten jetzt einzelne Äste abzubrechen und herunterzufallen.

22.02.2018

Der Freiraum vor der Ringbebauung am Roßplatz hat seine historische Gestaltung zurück. Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD)  hat die erneuerte Anlage am Donnerstag übergeben.

29.11.2012
Anzeige