Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Tag des Einbruchschutzes: Stadt Leipzig und Polizei beraten
Leipzig Lokales Tag des Einbruchschutzes: Stadt Leipzig und Polizei beraten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:51 25.10.2016
Die Polizei will Wohnungseinbrüchen vorbeugen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Am 28. Oktober informiert die Leipziger Polizei im Stadtbüro in der Katharinenstraße 2 kostenlos zum Thema Einbruchschutz, wie das Ordnungsamt und die Polizeidirektion am Dienstag mitteilten. Von 10 bis 18 Uhr geben Präventionsexperten Tipps zu sicherheitsbewusstem Verhalten und Einbau von Sicherheitstechnik. Zudem gibt es zwei kostenfreie Vorträge: Um 10.30 Uhr zum Thema „Wohnungseinbruch in Leipzig“ mit Kriminaldirektor Bernd Buchwald und um 16 Uhr „Prävention gegen Wohnungseinbruch“ mit Kriminalhauptkommissar Matthias Bradtke.

Bereits am 27. Oktober liegt Informationsmaterial im Stadtbüro zur Mitnahme aus, weitere Tipps können online unter ww.leipzig.de/praevention abgerufen werden. Polizei und Ordnungsamt weisen zudem darauf hin, dass sicherheitstechnische und kostenlose Beratung der Polizei auf Wunsch auch direkt zu Hause erfolgen können. Termine können unter der Telefonnummer (0341) 960 4957 vereinbart werden.

Die Veranstaltung im Stadtbüro steht im Zusammenhang mit dem jährlichen Tag des Einbruchschutzes am 30. Oktober. Allerdings sind die Wohnungseinbrüche in Leipzig nach Angaben von Ordnungsamt und Polizei im Jahr 2015 um 8,2 Prozent zurückgegangen.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Welche Parallelen zieht ein islamischer Intellektueller, zumal Mitglied der deutschen Islamkonferenz, zwischen radikalem Islamismus und Faschismus? Am Mittwoch spricht der Autor Hamed Abdel-Samad in der LVZ-Kuppel.

25.10.2016

Im Leipziger Süden soll laut Plänen der Stadt eine weitere Flüchtlingsunterkunft entstehen, die Fertigstellung ist für Ende 2017 vorgesehen. Das Sozialdezernat will Ende Oktober auf einer Infoveranstaltung über die Pläne informieren.

25.10.2016

Wegen dringender Reparaturarbeiten wird die A14-Ausfahrt Leipzig-Messe in Richtung Dresden von Mittwoch bis Freitag gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet.

26.10.2016
Anzeige