Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Tag des Leipziger Auwaldes: Stadt lädt zu Vorträgen und Lernexkursion
Leipzig Lokales Tag des Leipziger Auwaldes: Stadt lädt zu Vorträgen und Lernexkursion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:17 17.01.2017
Anzeige
Leipzig

Beim zweiten Auwaldsymposium im Naturkundemuseum präsentiert Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal (die Linke) von 10 bis 12 Uhr wichtige aktuelle Revitalisierungsprojekte, die unter anderem die Wasserverfügbarkeit verbessern sollen.

Um 17 Uhr wird in der Selneckerstraße 7 in Connewitz die diesjährige Leipziger Auwaldpflanze bekanntgegeben und näher vorgestellt. Ab etwa 18 Uhr ist der Stadt zufolge eine Exkursion in den Elster-Pleiße-Auwald vorgesehen, bei der über die typische Auwaldflora und deren zum Teil stark gefährdete Lebensräume informiert wird. Alle Veranstaltungen sind kostenlos.

Der Tag des Leipziger Auwaldes fand erstmals 1995 statt. Er soll zur Würdigung dessen biologischer Besonderheiten und seiner Bedeutung für die Stadt Leipzig beitragen.

jas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hat der Polizeiposten in der Connewitzer Wiedebach-Passage einen Einfluss auf die Kriminalität im Quartier? Juliane Nagel, direkt gewählte Landtagsabgeordnete aus dem betreffenden Wahlkreis und Leipziger Stadträtin der Linken, hat dazu eine kleine Anfrage im sächsischen Parlament gestellt.

13.04.2015

Handel hat in der Messestadt Tradition. Jetzt will Leipzig „Hauptstadt des Fairen Handels“ werden. Bis zum 13. Juli muss die Kommune ihre Bewerbung für den bundesweiten Wettbewerb einreichen.

13.04.2015

1000 Jahre Leipzig - was doch für das große Jubiläum an der Pleiße nicht so alles geplant ist! Längst werden im Rathaus Fest-Programme geschmiedet. Auch würdigende.

12.04.2015
Anzeige